Frage von EDX616, 34

Igelfutter?

Hallo, bei uns im Garten ist ein Igel aufgetaucht, wahrscheinlich der gleiche wie vor dem Winterschlaf letztes Jahr. Der macht unsere Mülltüten kaputt und wir haben Angst dass er vllt was frisst, was nicht gut für ihn ist. Hat jemand von euch Erfahrungen gemacht wie wir ihn richtig füttern können? Wir wollen ihn auf keinen Fall loswerden, wir sind sehr tierlieb.

Antwort
von antnschnobe, 9

Eigentlich braucht er um diese Jahreszeit keine Zufütterung, da die Natur reichlich bietet. Das könnte ihm sogar eher schaden als nützen.

Als erstes müssen die Mülltüten weg. Stellt sie höher, so daß er nicht dran kommt. Alleine die Plastiktüte würde ihm nicht bekommen, vom Inhalt ganz zu schweigen.

Hier dann Tipps zur Ernährung, wenn es unbedingt sein muß - wenn er tatsächlich bei euch kaum Nahrung finden kann:

http://www.pro-igel.de/igel\_gefunden/ernaehrung.html


Antwort
von Lilliygirl, 18

Wie schon gesagt Katzenfutter 

Wobei das grundsätzliche keine gute Idee ist denn er könnte aufhören selber zu 'suchen' weil er davon ausgeht das er gefüttert wird 

Antwort
von Kreidler51, 13

Nehme am besten Katzenfutter dass sagen alle Experten keine Milch nur Wasser

Antwort
von Kompliziert1234, 3

Ich habe schon oft gehört das man Igel mit Katzenfutter füttern darf

Antwort
von Deamon133, 17

Katzenfutter passt super und sie leiben es

Kommentar von EDX616 ,

Gibt's da bestimmte Sorten oder ist es egal?

Kommentar von Deamon133 ,

Ich habe gute erfahrungen mit den kleinen Aluschälchen gemacht aber die marke ist egal nur eben wenns wärmer ist Täglich neues geben da es sehr schnell schlecht wird. wenns nur einer ist gib nur eine portion von ca 40g pro tag aber versuch ruhig verschiedene

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten