Frage von ZeldaMen, 57

igel verletzt auf der straße?

Als ich gestern um 23.00 uhr zu meine kaninchen fuhr um sie zu füttern habe ich auf dem weg mit dem fahrrad ein igel gesehen der auf der straße herum lief dann dachte ich mir kurz soll ich ihm auf die wiese helfen aber ich hatte es eilig um meine kaninchen zu füttern also hab ich mir nichts dabei gedacht und bin einfach weitergefahren als ich dann nach circa 30 minuten mich wieder auf dem weg nachhause machte hab ich den igel verletzt am straßenrand da hab ich jemand gesehen der schnell durch die gegend fuhr und der hat ihn bestimmt amgefahren, gefunden und bin dann sofort wieder nachhause um ein karton zu holen habe ihn dann mit dem fahrrad bis zu mir nachhause gefahren und ihn in einem karton gestellt mit wasser und blätter heu usw und wo ich am nächsten tag in der früh um 6 ihm zum tierarzt fahren wollte war er auf einmal weg vom karton also es war so ein milchkarton so ein niedriger Aber was ist passiert paar stunden davor konnte er sich nicht mehr bewegen und auf einmal war er weg ????

Antwort
von Myrine, 25

Wie schwer verletzt der Igel genau war, weißt du ja wahrscheinlich nicht. Vielleicht hatte er in erster Linie Angst? Darüber hinaus sind Igel nacht- bzw. dämmerungsaktiv. Wenn er also doch noch laufen konnte, ist er bestimmt losgezogen um etwas zu fressen zu suchen.

Kommentar von ZeldaMen ,

Also er konnte sich nicht mehr richtig einrollen und sein linkes bein war glaub gebrochen also der hing so an der seite

Kommentar von Myrine ,

Gut klingt das natürlich nicht. Wenn er sich nicht mehr zusammenrollen kann, dann stimmt etwas nicht. Ich meine aber, dass Igel auch mit 3 Beinen zurechtkommen können.

Im ungünstigsten Fall hat irgendein Fressfeind ihn geholt. Bei mir zu Hause hätte ich sofort den ollen Marder in Verdacht...

Antwort
von BuckyBuck, 9

Ich habe selbst einige Igel aufgepäppelt und glaub mir, wenn ich dir sage, selbst ein schwer verletzter Igel kann noch abhauen... Das ist zwar blöd, aber - nimm es mir bitte nicht übel - wahrscheinlich wäre er sowieso nicht durchgekommen. Die meisten Igel - ob verletzt, zu klein oder komplett gesund - überleben den Aufenthalt bei einem Menschen nicht.

Ich hoffe für den Igel, dass er es überlebt...

LG und viel Glück, dass du den Igel wiederfindest!

BuckyBuck

Antwort
von Tyr612, 38

Der ist bestimt los, um dir einen Duden zu holen^^

Kommentar von ZeldaMen ,

Also ich beschreibe es dir nochmal ich hab den verletzten igel der sich nicht mehr richtig einrollen konnte nachhause genommen und in ein karton gemacht und am nächsten tag war er weg obwohl er 5 stunden zuvor sich kaum bewegen konnte

Kommentar von Tyr612 ,

Dann fehlt ja jetzt nur noch eine angemessene Interpunktion!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten