Iftar .. Bis wie viel Uhr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die letzte Zeit immer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm dir einen Kalender aus deiner örtlichen Moschee, danach kannst du dich richten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selamünaleyküm, ich würde dir das empfehlen, wo die Imsak zeit am frühsten ist und iftar am spätesten. Sagen wir mal das ist falsch. Da wird dein Fasten immernoch akzeptiert, weil du später als den Sonnenuntergang dein Fasten gebrochen hast. Andersrum würde dein Fasten nicht akzeptiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cvsaxo
07.06.2016, 19:00

Die späteste Zeit beim iftar nehme ich immer. Aber heute habe ich bis 3:40 gegessen und es war noch dunkel

0
Kommentar von RK3420
07.06.2016, 19:10

Das Fasten fängt nicht an wenn die Sonne aufgeht. Das solltest du wissen. Du darfst bis zur Imsakzeit (Fajr) essen

0

Es gibt verschiedene Berechnungsmethoden und somit unterschiedliche Zeiten. Mach es, wie dein Vater sagte, richte dich nach einem.

Ich persönlich richte mich immer nach Diyanet, da ich denke, dass das Präsidium für Religiöse Angelegenheiten über mehr Ressourcen als jetzt ein kleiner Verband verfügt, um die Zeiten möglichst genau zu bestimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung