Frage von jan3211, 47

Wie erzeugt der Generator eines Windkraftwerkes aus Rotationsenergie Elektrischen Strom?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 39

Der Wind kommt von vorne und bringt kinetische Energie mit. Die Luft strömt an den Rotorblättern vorbei, die wie Tragflächen von Flugzeugen geformt sind. Das erzeugt Auftrieb, der den Rotor zum rotieren bringt und die Rotorwelle antreibt. Es wird die kinetische Energie des Windes in Wellenarbeit umgewandelt.An die Rotrowelle ist die Generatorwelle gekuppelt und nimmt die Wellenarbeit auf. Dadurch dreht sich der Läufer des Generator im Stator. Es wird Spannung induziert, weil sich eine elektrische Spule in einem Magnetfeld bewegt. Diese Spannung wird als elektrische Energie abgenommen und ins Stromnetz eingespeist.

Kommentar von jan3211 ,

Danke, habs nach Langem suchen Selbst gefunden, kann aber nur hoffen das es wem anderes helfen wird :)

Antwort
von Kutscher1990, 47

Aus der Windenergie wird durch die Rotorblätte eine Drehenergie erzeugt die wiederum einen Generator antreibt der dann die Energie in elektrische Energie, also Strom, umsetzt. Den Generator musst du dir als überdimensionalen Fahrraddynamo vorstellen. Näheres dazu findest du auch auf Wikipedia, genau wie zum Thema Windenergie auch.

Kommentar von jan3211 ,

Danke.

Antwort
von josef050153, 14

Du kennst ja sicherlich einen Ventilator. Da schickt man Strom hinein und der bläst einem dann den Wind ins Gesicht.

Bei einem Windkraftwerk ist das umgekehrt. Das treibt der Wind die Flügel an, welche mit einem Generator gekoppelt sind, der dann Strom erzeugt.

Genaueres kannst du googeln. Oder schau bei

https://de.wikipedia.org/wiki/Windkraftanlage

nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten