Frage von SteffenR1989, 91

Identitätsprüfung DHL mit Personalausweis?

Guten Tag, gestern Morgen habe ich bei Mobilcom Debitel einen Handyvertrag abschließen wollen. Da ich momentan mich im Urlaub befinde und nicht Zuhause anzutreffen bin habe ich das Handy an die Momentane Adresse senden lassen wo ich mich derzeit aufhalte. Um dem Paketboten zu helfen habe ich unter Nachname BEI eingefügt und den Nachnamen des Klingelschildes. Nun hat Debitel wohl angenommen das ich so mit Nachnamen heiße was ja nicht ganz der Richtigkeit entspricht. Ich habe im Fragebogen allerdings auch angekreuzt das die Lieferadresse nicht die Adresse ist die in meinem Personalausweis eingetragen ist und ausgefüllt wie meine Daten auf dem Personalausweis entsprechen. Das Paket wurde versendet als natürlich Identitätsprüfung. Ich habe ebenfalls von meinem Personalausweis meine Nummer eingeben müssen und dies wurde auch angenommen. Nun stellt sich mir die Frage ob ich nun das Paket entgegennehmen kann. Wird nur die Personalausweisnummer geprüft bei so einer Identifikationsprüfung? Ich habe ja alles so ausgefüllt wie es von mir verlangt wurde lediglich die Adresse entspricht nicht der die auf meinem Personalausweis steht.

Liebe Grüße

Antwort
von SlightlyAnnoyed, 70

Wenn der Postbote mitdenkt sollte das kein Problem sein. Für die Zukunft: korrekt ist die Angabe so:

Namenszeile: dein Name

1.Adresszeile: c/o Name auf dem Klingelschild

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten