Frage von N3ats, 41

Identifikationsnummer für Proteinpulver? Identifikationskennzeichen für Proteinpulver? ?

Hallo zusammen! Ich brauche "rechtlichen" Rat zu Nahrungsergänzungsmitteln. Ist es notwendig, für ein Proteinpulver eine Identifikationsnummer/ Identifikationskennzeichen auf dem Etikett anzugeben, wenn es sich um Molkeproteine handelt? Mein zukünftiger Lieferant sagt "NEIN" jedoch habe ich bereits einige Proteine mit und einige ohne auf dem Markt gefunden. Was ist nun richtig? Aus den Gesetzestexten werde ich nicht schlau :/ Über eine eindeutige Antwort würde ich mich riesig freuen!!

Antwort
von Hideaway, 24

Ich nehme mal an, du kaufst das Protein in Form von Molkepulver zu. Was machst du dann damit genau? Wird es nur umgefüllt und verpackt unter deinem Namen verkauft, bearbeitest du es weiter.....? Oder rührst du daraus Eiweißdrinks an, z. B. zum Verzehr an Ort und Stelle (z. B. Fitnesscenter)?

Kommentar von N3ats ,

Genau, das Proteinpulver wird als fertiges gekauft, abgefüllt und unter einer Eigenmarke verkauft. 

Kommentar von Hideaway ,

Dann kann es sein, dass du eine eigene Zulassung als Milchverarbeitungsbetrieb benötigst, was auch ein eigene Betriebsnummer (wie in der Abbildung) mit sich brächte. Das ist bei dir so ein Grenzfall, in dem man einige Informationen zusätzlich benötigen würde. Ich rate dir, dich in dieser Frage an das zuständige Veterinäramt deiner Stadt bzw, deines Landkreises zu wenden und die Sache dort klären zu lassen. Du musst ja auch einige hygienische Auflagen erfüllen (sowohl persönlich als auch die Arbeitsstätte betreffend). Die Veterinärämter sind entweder eigenständige Behörden innerhalb der Stadtverwaltung oder einem Fachbereich (Gesundheit, Ordnungsamt, Landratsamt usw.) zugeordnet. Viel Erfolg!

Kommentar von N3ats ,

Super, vielen Dank für die Antwort! 

Kommentar von Hideaway ,

Gerne doch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community