Frage von Julietta2212, 34

Ideen sind ausgegangen, was soll ich nun tun?

Ich lebe mit meinem Partner zusammen, und ich habe immer zu Valentinstag oder Geburtstag und Weihnachten mir was tolles individuelles einfallen lassen. Nun haben wir bald (in zwei Monaten) 10 jährigem Jubiläum. Er hat gestern ( da haben wir uns kennengelernt) mich überrascht und die Bar ausgeführt wo ich ihm vor zehn Jahren in die Arme gestolpert bin ;) jetzt will ich das ganze natürlich etwas übertreffen.. Weil 10 Jahre sind was besonderes. Wir sind erst vor 4 Jahren zusammen gezogen, vorher war das beruflich nicht möglich. Ich bin 27 und er 35 wir haben noch keine Kinder, und sind weder verlobt noch verheiratet. Ich würde ihn ja gerne fragen ob er mich heiraten möchte, doch als ich mit seinen Freunden darüber gesprochen habe, waren die etwas komisch und wollten mir nicht helfen. Jetzt suche ich nach einer Idee was ich ihm am 10 jährigem schenken oder was ich mit ihm machen kann. Er ist leider absolut gegen Geschenke von wert, er sagt immer ich soll mein Geld in mich investieren er hätte selbst genug um sich seine Wünsche zu erfüllen. Wir haben Freunde im Ausland und auch in mehrere Ländern, da wir gerne reisen hatte ich überlegt eine gemeinsame Reise durch alle Länder in denen wir bekannte haben zu machen und überall mit Hilfe deren eine Botschaft für ihn zu postieren ! Aber die Idee hat mein Chef mir zu Nichte gemacht als er mir gesagt hat ich kann dieses Jahr keinen Urlaub zwischen den Jahren nehmen. Ich brauch ganz dringend eure Hilfe !!!

LG und vielen Dank

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von habakuk63, 33

nach gemeinsamen zehn Jahren und deinem Wunsch etwas richtig gutes und nur für ihn geeignetes zu haben, möchte ich dir zu einem Heiratsantrag raten. Die Frage ist ob DU willst, nicht die Freunde.

Kommentar von habakuk63 ,

Danke für die Auszeichnung. Hat mich sehr erfreut.

Antwort
von Mikkey, 27

Wie wäre es damit, die Weihnachtstage auf einer einsamen Berghütte zu verbringen?

Wenn ihm so etwas nicht liegt, etwas, was ihm besonders Spaß macht. Ich denke, wenn es kein materielles Geschenk ist, wird ihn der Preis nicht so sehr stören.

Davon, das mit einer Hochzeits-Entscheidung zu verknüpfen, halte ich nicht so viel. Ich würde mich da ein wenig "überfallen" vorkommen, unabhängig davon, ob ich die Idee gut fände oder nicht.

Antwort
von ThomasAral, 34

Also Heiratsantrag würde ich nicht -- das soll sein Geschenk an dich sein. Aber irgendwas, dass nur du ihn geben kannst. Wie wärs mit nem gemeinsamen Spieleabend daheim (nur ihr zwei). Allerdings ... naja ich denke du weisst schon wie... 

Antwort
von KeinName2606, 27

Also ich würde ne Reise schenken. Muss man ja nicht sofort antreten ;) Vlt über Silvester? Da haben doch eh die meisten frei.

Wg. dem Heiratsantrag - das macht  mich doch etwas stutzig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community