Frage von CrossingDanger, 41

Ideen für Unterrichtgestaltung (10. Klasse/ Wirtschaft/ Realschule) und gute Quellen für "Folgen der Globalisierung auf Deutschland"?

Eine Freundin und ich haben uns bereit erklärt als Zusatzleistung eine Unterrichsstunde zu schmeißen, mit dem Thema "Folgen/Auswirkungen der Globalisierung auf Deutschland". (Wir gehen in die 10. Klasse, Realschule). Ich bin jetzt schon ziemlich lange am Informationsuchen, also entweder suche ich nicht an den richtigen Orten, oder das Thema besteht tatsächlich nur daraus was die Menschen hierdavon halten, das es mehr Arbeitsplätze gibt und ein paar mehr Sachen die so ähnlich sind.

An dieser Stelle möchte ich schon mal Fragen, ob jemand gute Quellen kennt, da ich offensichtlich keine finde.

Und die 2. Sache wäre, dass ich keine originellen Ideen habe, wie ich diese Stunde als Schüler (ich bin kein Lehrer, oder sonst was) interessant gestalten kann, alles was mir einfällt, wäre ein öder Lückentext. Hat jemand vielleicht Ideen, oder Erfahrungen was besonders auf das Thema bezogen gut ankommt?

Danke. LG Ellie

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MehrWissen, 19

Liebe CrossingDanger,

eine ganz ausgezeichnete Quelle mit sehr vielen Fakten und gut aufgemachten Grafiken zum Thema Globalisierung finden Sie tatsächlich per Internet. Und zwar mit diesem Link:

http://www.bpb.de/nachschlagen/zahlen-und-fakten/globalisierung/

Mein Tipp für Ihre Arbeit, und damit Sie Ihre(n) Lehrer(in) auch etwas zum Erstaunen bringen können, ist es beim Thema Globalisierung auch ein paar Gedanken einzubringen, die allgemein nicht berücksichtigt werden.

Und zwar weltweiten Handel einmal von der positiven Seite darzustellen (allgemein wird nämlich in Deutschland zu wenig über globalen Handel nachgedacht und daher haben es die "Globalisierungsmiesmacher" leicht, den weltweiten freizügigen Handels als ausschließlich negativ darzustellen):

"Tausch und Handel haben viel dazu beigetragen, dass unser Zusammenleben <menschlicher> geworden ist. Die Menschen wurden von der Geisel der Armut befreit, und das Wohlstandsgefälle hat sich zum Besseren verändert. Heute besteht die Chance zum Aufstieg, die Millionen Menschen nutzen können. Handel löst Krieg ab, er löst alte, überkommene Denkmuster ab. Weltweiter Handel sorgt sogar dafür, dass wir Vorurteile gegenüber anderen revidieren, weil wir die Handelspartner besser kennenlernen. Kein Sozialarbeiter der Welt hätte sie zusammengebracht, der Markt (= Handel) schon. Ich behaupte, alle soeben aufgezählten Leistungen des Marktes (=des Handels) haben das Prädikat <ethisch> verdient. Die Idee, Marktwirtschaft produziere Egoismus und Rücksichtslosigkeit, ist schlicht falsch. Der Mensch von heute ist nicht egoistischer als der im Mittelalter. Das gilt für jedes Land der Welt. Die Einkommensunterschiede nehmen global dank des Wachstums in China und Indien ab, nicht zu."

Diese obigen Sätze äusserte Matt Ridley, der britische Bestsellerautor, in einem Interview, das er mit der Schweizer Zeitung Finanz und Wirtschaft im April 2012 führte.

Antwort
von NamastheLenal, 17

Gute Quellen kann ich dir leider nicht verraten, da weiß ich auch nichts. Aber vielleicht suchst du mal nach Foren oder Internetseiten die für Lehrer sind dort findest du zu fast jedem Thema Stoff, da er ja auch sonst auch meistens im Fach Erdkunde oder Wipo behandelt wird.
Auf deine zweite Frage kann ich dir nur den Tipp geben, um den Unterricht interessant zu gestalten, musst du die Zuhörer mit ein binden, nur zuhören ist extrem anstrengend. Stelle ihnen fragen, lasse sie Vermutungen aufstellen, mach vielleicht sogar eine stationarbeit. Als Einleitung könntest du zum Beispiel eine Mindmap als Brainstorming an die Tafeln machen, sodass jeder seine Gedanken da mit reinbringen kann. Lese vielleicht über das Thema mit den Schülern was zusammen. Ich hoffe ich konnte dir ein paar hilfreiche Ideen bringen.
Ich gucke gleich noch mal nach einem Forum und melde mich sonst nochmal
Sonst Viel Glück
Liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community