Frage von Nutzer12344, 59

Ideen für Neugestaltung eines Hasengeheges im Garten?

Hallo liebe Community, Ich habe in meinem Garten einen abgegrenzten Bereich mit 2 Kaninchen. Wie das bei diesen Tieren so ist, haben die beiden das ganze Gras aufgefressen und auch die bei den beiden Büschen in ihrem Gehege die Wurzeln ausgegraben und Blätter gefressen, sodass die nun eingegangen sind. Das Gehege ist nun eine einzige Erdwüste, was natürlich jetzt unschön aussieht und für die Hasen sicher auch nicht besonders angenehm zum Leben ist. Jetzt wäre meine Frage, ob jemand Ideen hätte wie man das schöner gestalten kann/ gibt es Büsche die so einer Belastung standhalten? Habt ihr Ideen , was ich mit dem Boden machen könnte ? Vielen Dank

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen & Tiere, 32

Hi du,

den Zahn muss ich dir leider ziehen, Kaninchengehege sind einfach so. Wenn man es wirklich riesig macht, kann man Bereiche für die Benutzung sperren und das Gras nachwachsen lassen, aber i.d.R. ist das Gras weggefuttert und die Erde umgewühlt. Bäume und Büsche überleben nur, wenn man Stamm und Hauptwurzelballen mit Volierendraht schützt, so dass der Verbiss nicht überhand nehmen kann.

Du kannst es mit Inneneinrichtung anreichern, dann sieht es nicht so trist aus.

Antwort
von TheHilfeFrager, 39

Die Hasen knabbern alles an... Ab und an austauschen und neues Gras nehmen

Kommentar von Nutzer12344 ,

Vielen Dank. Meinst du säen oder Rollrasen?

Kommentar von TheHilfeFrager ,

Säen geht nicht solange sie drin sind

Antwort
von mrlilienweg, 11

Das ist eben so, du brauchst Ausweichquartiere und du musst den Standort wechseln bevor er zur Wüste wird, also rotierender Standortwechsel, dann kann sich der bisherige Standort wieder erholen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community