Frage von crazyclown86, 33

Ideen für Mordsparty?

Hallo liebe Gemeinde,

wir wollen eine Mordsparty zum Geburtstag schmeißen. Dazu haben wir uns schon das Rollenspiel "Der Geruch von Bittermandel" organisiert. Zudem wollen wir die Flaschenetiketten ändern und an das Motto anpassen.

Wir suchen noch Spiele / Rätsel für Gruppen, welche wir mit einbringen können und die gelöst werden müssen.

Ich habe irgendwann mal was gefunden, wo ein Szenario beschrieben wurde und am Ende musste man herausfinden wer der Mörder war. Die Auflösung bestand darin, dass in der Beschreibung der Ehemann von der Polizei angerufen wurde und Ihm gesagt hat er solle zum Tatort kommen. Somit war klar, dass nur der Mörder den Tatort kennen konnte und somit der Ehemann der Mörder war.

Sowas in der Art wäre super.

Auch andere Ideen sind gerne Willkommen.

Ich freue mich auf Anregungen und Ideen.

Wir können uns auch eine Art Schnitzeljagd mit "Mörderischen Rätseln" vorstellen.

Antwort
von LLauraa, 28

ch hab ein Spiel was zum Thema Mord passt und zwar verläuft diese Spiel über die ganze Party deshalb musst du es sofort am Anfang bekannt geben
Das Spiel geht so ... du musst jeden Namen auf jeweils einen zettel schreiben dann zusammen knicken und in eine Schüssel geben... dann zieht jeder einen Namen und das ist dann sein mordopfer. Du bringst jemanden so um in dem du in einen Gegenstand gibst aber er muss es freiwillig annehmen also nicht zustecken oder so. Der Mord gilt nur wenn es kein lebender gesehen halt also es keine zeugen gibt. tote dürfen es ruhig sehen dann zählt es.
Wenn du jemanden umgebracht hast bekommst du ja den Namen den er gezogen hat den musst du dann "umbringen" wenn im Spiel jemand seinen eigenen Namen bekommt müssen alle Namen nochmal gemischt werden.

Du solltest alle Namen am Anfang auf eine tafel oder ähnliches schreiben damit man die Toten durchstreichen kann.

Ist nicht so gut erklärt aber wenn du noch fragen hast frag rugih unter die frage. ^^

Kommentar von crazyclown86 ,

Das Prinzip habe ich glaube ich verstanden:

Ich muss laut gezogenen Zettel z.B.: Sven umbringen und wenn Sven und soll Sven einen Gegenstand ( Feuerzeug geben ) um Ihn umzubringen. Wenn Sven dann also rauchen geht und nach Feuer fragt könnte ich ihm das Feuerzeug geben und er wäre raus.

Kann ich mir den Gegenstand in dem Fall Feuerzeug selbst aussuchen?

Und wenn die Zielperson das freiwillig annehmen muss, dann würde ich ja von niemanden was in die Hand nehmen, wenn mir jemand etwas geben will und schon gar nicht unter Vier Augen.

oder täusche ich mich?

Kommentar von LLauraa ,

Ja das ist richtig aber wenn noch jemand anders beim rauchen steht der noch mit spielt und das sieht zählt das nicht und dazu kommt das er ja garnicht weiss dass du ihn gezogen hast ja den Gegenstand kannst du dir aussuchen :)

Kommentar von LLauraa ,

Ja er wäre raus und müsste dir seinen zettel geben und den bringst du dann um und so weiter und am ende bleibt halt nur einer oder auch zwei übrig und die haben dann gewonnen :)

Kommentar von LLauraa ,

Achso und wenn man raus ist also angenommen du hast Sven jetzt sein Feuerzeug gegeben musst du halt sagen "du bist tot" oder ähnliches und dann wird er auf der tafel durch gestrichen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten