Ideen für Freispielimpuls in einer U3-Gruppe (Erzieherausbildung)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kinder unter 3 Jahren erleben ihre Umgebung anders als Erwachsene. Sie entdecken eher die Umgebung als die Kinder um sich herum, deswegen glaube ich nicht, dass die Sachen unbeachtet bleiben. Anbieten würden sich da doch Naturmaterialien, die gegebenefalls keine Spitzen haben. Ansonsten nimm doch große Murmeln oder irgendwas leicht bewegbares ? Irgendwas das leicht Geräusche macht wie Rasseln. Abgesehen davon ist es auch nicht schlimm, wenn die Kinder sich nicht dafür interessieren. Es heißt schließlich Freispiel und du kannst die Interessen des Kindes nicht vorhersehen. Vlt gibt es auch eine Grippewelle und du hast im U3 Bereich plötzlich nur noch 5 Kinder, die total mit ihren Dinos oder Spielzeugautos beschäftigt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kinder in dem Alter machen und lernen alles mit allen Sinnen... Nimm beispielsweise ein gelbes in Leben aus net ü ei und eine kleine Kastanie... Die Kinder werden wenn du das Ei offen anbietest selbst auf die Idee kommen die Kastanie hineinzulegen und zu klappen... Ich arbeite in der Krippe also U 3 und das hat bei uns super geklappt. Alles was Geräusche macht... Keine Pipi gen plasteautos... Sondern knisternde Sachen oder Rasseln sind immer toll... Musikinstrumente... Sowas in der Art.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung