Ideen für ein weiteres Vorgehen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also, das ist eine ziemliche Herausforderung, die du da hast, aber ich bin mir sicher, das wird schon klappen. Dass er kein Handy/ Social Media hat, ist meiner Meinung nach ein Zeichen dafür, dass er am liebsten im real life unterwegs ist. Also musst du auch da iwie agieren. Versuch vll gelegentlich, dass "Hallo" auszubauen zu einem richtigen Gespräch. Du musst also wirklich im real life kontakt zu ihm aufbauen. geht in der schulzeit besser, geb ich ja zu, hab leider auch keinen Tipp was du da konkrekt machen könntest. Vll mal Freunde um Hilfe fragen, die ihn auch kennen.

Bei dem Gespräch: Ich weiß natürlich nicht, wie gut du ihn kennst aber rede am besten über Themen, wo du weißt, dass interessiert ihn auch. Um es zu einer Verabredung kommen zu lassen, ist es ratsam, entweder ganz direkt zu sein (damit können manche Menschen aber nicht umgehen) oder es eher diskret zu probieren. Einerseits könntest du ihn bei etwas um Hilfe bitten (Beispiel, ich habe jemanden, der gut tanzen kann gefragt, ob er mir ein paar Schritte zeigen könnte- halt was iwie banales. Im Idealfall willst du das natürlich wirklich wissen, weil du sollst ihm ja auch nichts vormachen) bzw versuch es so "es sind ja grad Ferien, was machst du so, wollen wir uns mal treffen jetz wo wir beide Zeit haben und so kurz bevor das neue Schuljahr losgeht"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xriikii
27.07.2016, 22:35

Die Frage ist dann nur noch, wie ich ihn "erreiche". Weil anrufen würde ich nicht, das ist, finde ich, zu aufdringlich :/

0
Kommentar von xriikii
27.07.2016, 22:40

Okay, dann vielen Dank, ich werd die Augen offen halten ;-)

0