Frage von Implord, 41

Ideen für ein Goth-Zimmer?

Sup, Community!

Diesen Herbst habe ich vor, mein Zimmer umzustilisieren. So wie es jetzt ist, ist es seit ich zwölf bin, es passt einfach nicht mehr zu mir. Da ich mittlerweise in Sachen Geschmack etwas düsterer geworden bin, möchte ich mir gerne einen Goth-Raum gestalten.

Im Internet finde ich da hauptsächlich Anregungen und Bilder für Mädchen-Zimmer, vermutlich weil es mehr weibliche Goths gibt, also dachte ich, ich frage mal, ob hier jemand gute Ideen hat. Schwarze Wände oder schwarzen Teppich würde ich lieber nicht verwenden, eher dunkle Farbkontraste.

Danke, im Vorraus,

Leon.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TwilightVamp, 8

Ich habe auch ein Zimmer in einem düsteren Gothic-Stil, insbesondere eine „Gruft" für den Vampir in mir.
Die Wände sind in einem warmen, dunklen Violett gehalten, an einer Wand habe ich eine (ja, ich weiß, du willst kein Schwarz) schwarze Tapete im Brokat-Muster aufgezogen. An einer violetten Wand klebt ein Wandsticker von Nosferatu (hab ich bei Amazon bestellt). In einer Ecke lehnt ein Spiegel mit einem ~200 Jahre alten Rahmen. Ansonsten habe ich noch dunkle, alte Holzmöbel, aber wenn du alte Möbel kaufen müsstest, wird das zu teuer.
Ich empfehle dir, wenn du auch eher einen altmodischeren Stil bevorzugst, schön verzierte, alt aussehende Bilderrahmen mit mysteriösen Bildern aufzuhängen, ein paar mysteriöse Sachen wie zum Beispiel Kelche, kleine Kisten, in Leder gebundene Bücher im Zimmer aufzustellen und zu verstreuen…
Nimm dir einfach ein düsteres Vorbild oder deinen „Favourite Villain" (Joker, Loki, Dracula, wer auch immer) und überlege, wie dieser sein Zimmer gestalten würde/was dieser in seinem Zimmer braucht. Hebe deine Hobbies, deine Leidenschaften mit deinem Geschmack hervor und lasse dich von deiner Phantasie inspirieren. 🌙

Kommentar von TwilightVamp ,

Dankeschön für das Sternchen! 🌙

Antwort
von LadyHungry, 18

Ich hatte es auch mal bei mir mit einem Goth-zimmer probiert und kann dir sagen, was sch... aussieht: graue Wände! Niemals graue Wände^^

Sonst finde ich dunkelrot ganz gut. Zum Bespiel eine dunkelrote Tapete , eine schöne gemusterte Tapete mit diesen Schnörkelmustern, falls das nicht zu weiblich für dich ist (nur an einer Wand) und sonst vielleicht ein dunkler Holzboden vielleicht auch auf Alt getrimmt (gibts auch als PVC-Boden für wenig Geld) und für die Möbel finde ich so alte Möbel gut, die die man vom Flohmarkt bekommt auch mit Schnörkel aus Holz.

Das klingt vielleicht doch ehr nach einem Mädchenzimmer, aber naja... hoffe es hilft dir trozdem :)

Antwort
von schnoerpfel, 13

Das ist ein Trugschluss. Goths / Gufties / Waver waren geschlechterbezogen eigentlich immer zu gleichen Teilen vertreten.

Ich kann Dir sagen, was man besser nicht in ein Goth-Zimmer hängt: Poster von Victoria Francés, Bilder von Heavy-Metal-Bands (Nightwish, Cradle of Filth und all dieses Zeug sollte man meiden. Das ist einfach nicht Goth).

Ansonsten gibt es da keine Vorgaben. Von dezent schwarz bis kitschig und klischeebeladen dürfte in der Szene alles vertreten sein. Es ist auch davon abhängig, welchen Style Du bevorzugst. Mehr punky, mehr aristokratisch, oder vielleicht eher verträumt? Manche Grufties bastelten sich mit schwarzen Tüchern richtige "Höhlen". Kreuze, Schädel und ähnlicher Schnickschnack war da schon Routine. ;-)

Auf keinen Fall empfehle ich Dir, Dein Zimmer schwarz zu streichen. Es raubt Dir Unmengen Licht und lässt den Raum klein erscheinen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten