Frage von ZweiEuro, 67

Ideen für 18. Geburtstag - Hausparty ?

Werde im September 18, wollte in meinem kleinen Partykeller feiern. Aber um ehrlich zu sein hab ich keinen Plan, was ich machen soll (in Bezug auf Essen, evtl. Aktivitäten und in Bezug auf den Alkohol). Mein bester Kumpel hat alleine für den Alk bei seinem 18. 300€ ausgegeben bzw, die Eltern haben das bezahlt (meine Eltern werden so etwas nie machen, sie denken ich trink bei Freunden immer so 3-4 Bier obwohl es halt viel mehr ist und auch andere Sachen).

Hab auch eine Anlage mit Klinkenstecker, also Spotify ist möglich über die Anlage zu hören.

Ich hab echt keinen Plan, es soll schön werden und kein flopp. Versteht mich bitte nicht falsch, es soll auf gar keinen Fall in ein Koma saufen ausarten, aber einfach nach dem Prinzip "Lieber zu viel da als zu wenig". Da meine Eltern drauf bestehen während der Feier zuhause zu sein hatte ich die Idee, dass mein Vater Würstchen und Putenfleisch grillt (haben einen großen Grill) und nebenbei noch etwas Pizza bestellen, so ab 8 Uhr soll es anfangen und open end (wäre die erste Feier die ich selber "leite"). Was haltet ihr so von meiner Idee? Irgendetwas, worauf ich besonders achten muss?

Antwort
von noscopecumshot, 33

Nicht zu viel planen, der Partyverlauf ergibt sich immer von alleine. Alkohol würde ich einfach das kaufen, was in deinem Freundeskreis immer getrunken wird. Man kann bei Getränkemärkten große Mengen holen und das was übrig bleibt zurück bringen. Dann muss man nur das bezahlen was getrunken wurde und du hast auf jeden Fall genug, einfach mal im Laden nachfragen. Grillen und Pizza ist aufjedenfall eine gute Idee, mit leerem Magen zu trinken endet meistens nicht gut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community