Frage von Hoppelmops, 40

Idee zur Selbstständigkeit!?

Ich spiele mit dem Gedanken mich Selbstständig zu machen. Die Idee ist ein Büro zu eröffnen (oder kleiner Laden) und für andere Leute Sachen zu planen, egal was es ist, wofür diese keine Zeit haben. Zum Beispiel: Geburtstage, Party, Umzüge, Renovieren einfach alles. Die Leute geben ein Budget vor und ich versuche die Aufgabe zu erledigen mit den zur Verfügung gestellten Geld. Firma mieten, Termin machen alle organisieren. Sodas der Kunde nur darauf warten muss bist der Tag X kommt und alles erledigt ist.

Gerade in der heutige Zeit wo die Welt immer schneller wird bleiben oft solche Sachen liegen und werden nur halbherzig gemacht. Da komme ich ins Spiel und nehme mit Zeit dafür.

Nun ist meine Frage: Meint ihr das könnte funktionieren? Das solche Art von Dienstleistung in Anspruch genommen wird? Bin mal auf eure Antiworten gespannt. :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ernsterwin, 17

Schau mal hier die Anregungen: http://www.iab-dm.de/5-ideen-fuer-ein-besseres-leben-selbststaendig-machen/

Antwort
von derhandkuss, 25

Ganz klare Antwort - vergiss es!

Es gibt einerseits bereits viele Veranstaltungsbüros, die Dir jede Art von Veranstaltungen organisieren. Andererseits machen sich hunderte von Haus-meisterservice Konkurrenz, die Umzüge, Renovierungen & Co. vornehmen. Zudem gibt es auch viele Kleinunternehmer für Getränke- und Einkaufsservice etc.

Kommentar von Hoppelmops ,

Es geht viel eher darum die Menschen (Kunden) eben mit diesen Firmen zu vermitteln. Zum Beispiel jemand will umziehen. Aber hat keine Zeit ne Firma zu beauftragen. Das würde ich dann übernehmen. Angebote einholen und vergleichen, und dann den Termin mit den Kunden und der Firma koordinieren. Als Zwischenglied sozusagen.

Antwort
von knox21, 21

Sowas gibt es schon. Wenn du gut bist und dir einen guten Ruf erarbeitest, kann das klappen.

Antwort
von odstsxorg, 9

Ich glaube nicht, dass das in der Breite funktioniert. Du verzettelst Dich da einfach. Denn um etwas gut planen zu können, musst Du Dich damit auskennen. Mit anderen Worten: Du solltest Dich fokussieren! Also nicht: Alles Mögliche organisieren, ob für Privatkunden oder Geschäftskunden, ob Handwerkertermine oder Konzerte, sondern ganz konkret eine Zielgruppe und Zielleistungen festlegen.

In jedem Fall ist es wichtig, sich die Motivation für die Selbständigkeit deutlich zu machen. Geht es ums Geld? Das ist kein Ziel, sondern Geld hat man immer, um damit etwas zu kaufen.

Geht es um das selbständige Arbeiten, weil Du keinen Chef haben willst?

Geht es darum, dass Du gerne organisierst und mehr aus Deinem Organisationstalent machen willst?

Mir zumindest hat es sehr geholfen, diese Frage zuerst zu klären. Ich bspw. bin nebenberuflich selbständig, um meine "überschüssige unternehmerische Energi2 nach Feierabend abzuleiten.

Ich hoffe, meine Antwort geht nicht an Deiner Frage vorbei und hilft Dir etwas!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten