Frage von lenchenh, 50

Idee Igelschutzprojekt?

Hallo, wir sollen für den Schulgarten etwas zum Thema Igelschutz. Unser Lehrer meinte jedoch wir sollen keinen Kasten/Hütte o.ä. bauen weil das zu viele andere aus unserm Kurs für Vögel etc machen und es vielseitige Projekte sein sollen. Ein einfacher Laub/Holz Haufen ist jedoch zu simpel.. Daher wollte ich die Experten unter euch mal fragen ob ihr noch Ideen habt?

Zum Schulgarten: Wir haben viele Bäume, einige Beete sowie einen Teich & Bach.

Liebe Grüße und Vielen Dank für eure Antworten! lenchenh

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Norina1603, 22

Hallo lenchenh,

etwas anderes, wie einen Haufen aus Zweigen und Laub, oder einem Igelhaus

kommt meiner Meinung nach gar nicht in Frage!

Für was will er denn diese Arbeit? Für das nächste Jahr?

Es würde schon fast an ein Wunder grenzen, wenn jetzt irgendwo ein Igel unterwegs wäre, denn die machen bekanntlich jetzt ihren Winterschlaf!

Unser Lehrer meinte jedoch wir sollen keinen Kasten/Hütte o.ä. bauen
weil das zu viele andere aus unserm Kurs für Vögel etc machen

Das einzige, was ein Nistkasten für Vögel und ein selbst gemachtes Igelhaus gemeinsam haben, dürfte das Material und vielleicht noch annähernd die Form sein!

MfG

Norina

Antwort
von Dackodil, 30

Ja was will euer Lehrer denn. Soll es ihn oder den Igel zufriedenstellen?

Außer Häuschen bauen und/oder Laub-Reisighaufen wüßte ich nicht, womit man sinnvoll einem Igel eine Freude machen könnte.

Oder schwebt ihm mehr ein Trampolin für sportlich ambitionierte Igel vor?

Kommentar von Muckula ,

Haha, ja, das habe ich mir auch gedacht.

Antwort
von Bitterkraut, 33

tasächlich ist ein lockerer Reisighaufen mit Blättern bedeckt und übe n Sommer noch ein bischen zugewachsen das beste Igelversteck. Ein Häuschen nehmen sie vielleicht auch an, ein Reisighaufen ist aber das natürlichere.

Ich hab noch ne andere Idee für euch: Ein Insektenhotel. Wie man das baut und was man dazu braucht, findest du auf den Seiten vom Nabu, einfach Insektenhotel googeln. Einen Reisighaufen könnt ihr ja trotzdem in einer Gartenecke anlegen.

Evtl. wird auch ein Fledermauskasten angenommen, sachgerechte Bauanleitungen gibts auch beim Nabu im Netz. da steht dann auch, wo man sowas am besten aufhängt.

Oder schau hier: http://kuesters-gartenbau.de/de/gaerten/insektenhotel/ - da kann man unten rein auch noch ein Igelversteck bauen.

Kommentar von Gartenfreund2 ,

Was hat das mit Igeln zu tun?

Ich hab noch ne andere Idee für euch: Ein Insektenhotel. Wie man das
baut und was man dazu braucht, findest du auf den Seiten vom Nabu,
einfach Insektenhotel googeln. Einen Reisighaufen könnt ihr ja trotzdem
in einer Gartenecke anlegen.

Evtl. wird auch ein Fledermauskasten angenommen, sachgerechte

Bauanleitungen gibts auch beim Nabu im Netz. da steht dann auch, wo man
sowas am besten aufhängt.

Kommentar von Bitterkraut ,

Nichts, das waren weitereVorschläge zu Naturschutzprojekten im Garten. Steht ja auch da. Wo ist dein Problem?

Antwort
von Gartenfreund2, 34

Hi lenchenh,

da es ein vielseitiges Projekt sein soll, empfehle ich ein Häusschen selbst zu bauen und mit Laub und Reisig zu "dekorieren", also noch mehr zu schützen, davor noch Näpfchen für Futter.

LG Gartenfreund2

Kommentar von Bitterkraut ,

Kein Näpfchen für Futter! Wozu? Das soll ja kein Haustier werden. Oder willst du dann Asseln und Schnecken reinlegen, um artgerecht zu füttern?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community