Frage von robin1102, 16

Idealer Rechner für meine Ansprüche?

Hallo,

ich suche einen Rechner (also so einen Kasten) mit Windows 7. Des weiteren bräuchte ich einen Monitor - der wirklich nicht riesig sein muss! Das Ganze soll für den Bürobedarf dienen. Doch ein paar wenige Spiele möchte ich auch problemlos damit spielen können, dies sind:

Bussimulator 2012

ProTrainPerfect2

evtl. Omsi2

Wüsstet Ihr eine günstige Option für meine Bedürfnisse??? Vielen Dank.

In meiner Umfrage könnt Ihr gerne Eure Kostenschätzung (zusätzlich) angeben....

Bitte keine Scherzantworten!!!

PS: Eine Tastatur habe ich schon.

Antwort
von matmatmat, 8
300€ bis 500€

24" Monitor (kleinere gibt es kaum noch, werden auch nicht viel günstiger) so um 150€ (natürlich haben gleich große Monitore für 250€ meist das schönere Bild). Wie lang willst/mußt du am Tag davor sitzen? da würde ich nicht sparen.

Um die Spiele mach dir keine Gedanken, die laufen auf *jedem* neuen PC, von der Leistung her (laufen die auch unter Win7? ProTrainPerfect2 ist für Windows XP...).

Du kannst dir wirklich irgend einen Office-PC zulegen dafür, vielleicht mit einer kleinen 3D Karte. Das einzige worauf ich achten würde: eine SSD, die machen *alles* schneller im PC, ob es jetzt das hochfahren oder das Starten von Anwendungen ist.

Wieviel darf es denn kosten, dann click ich dir was zusammen? Ich sag unten mal 300-500 weil ja ein Monitor dazu muß...

Kommentar von robin1102 ,

Hallo,

also so viel mehr als 350€ sollten es nicht sein....

Die regelmäßigen Gebrauchszeiten:

Mo: 17:00 - 21:30 Uhr mit Unterbrechung(en) bis zu 1 Std.

Di:  13:00 - 15:30 Uhr/ 18:00 - 21:30 Uhr mit Unterbrechung(en)

Mi: 14:00 - 21:30 Uhr mit Unterbrechung(en) mit mehr als 1 Std.

Do: 13:00 - 15:30 Uhr/ 18:00 - 21:30 Uhr mit Unterbrechung(en)

Fr: 15:00 - 21:30 Uhr mit Unterbrechung(en) bis zu 1.Std

Sa+So: mind. alle 2 Wochen ganztags

Ich hoffe, ich konnte deine Fragen beantworten.

Danke.

Kommentar von matmatmat ,

O.K. Hier mal meine Empfehlung für den PC:

Mainboard: ASRock FM2A68M-HD+
CPU/GPU: AMD A6-7400K
RAM: 4GB Kingston ValueRAM PC3-10667U CL9 (2x)
Gehäuse/Netzteil: LC-Power 420W Pro-910B (oder sowas ähnliches)
Festplatte1: SanDisk PLUS - Solid-State-Disk - 120 GB (für System + Anwendungen)
Festplatte2: SpinPoint M8 ST500LM012 500GB (zum Daten ablegen, optional)
DVD brenner/Laufwerk: Samsung SH-224FB
+ Zusammenbau und Versand: 280€

Da kann man noch mal 15 Euro sparen, wenn man z.B. ein altes DVD Laufwerk recycelt, 25€ wenn man die 2. Festplatte wegläßt, weitere 15€ Wenn man nur 4GB Arbeitsspeicher einbaut und zu Weihnachten aufrüstet, weitere 20€ wenn man alles selbst zusammenbaut...

Aber das ist ein sehr solides System das locker kann, was Du brauchst, moderne USB3 Anschlüssel hat, und nicht all zu viel Strom verbraucht.

Problem1: Windows 7 kostet im Moment gut über 100 Euro
Problem2: Jeder €€€ den Du in einen Monitor steckst und der Auflösung und Kontrast verbessert (bei gleicher Monitorgröße!) macht das Arbeiten angenehmer und weniger anstrengend. Mit einem 70€ Monitor wirst Du dir die Augen kaputt machen...

Gebrauchten PC kaufen?

Kommentar von robin1102 ,

Ok. Danke. Ich werde mich erkundigen. Windows 7 muss nicht zwingend sein, hätte es aber schon gerne - da spare ich eher woanders, was du mir geschrieben hast. Rechner und Monitor können schon gebraucht sein, müssen dann aber für dieses Verhältnis einwandfrei funktionieren und gut aussehen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community