Frage von R3shi10001, 50

Icv möchte als Gefängnisärztin arbeiten, wie geht das oder was kann ich tun?

Frage steht oben, aber was ich weiss ist das ich auf jeden fall Medizin studieren muss, es ist mir egal wo ich arbeite aber ich möchte gerne so oder so arzt werden. Aber mein 1. wunsch ist schon das ich in der JvA oder so als Gefängnismedizin arbeiten möchte, ich hab schon krasse wünsche.

Die eigentliche frage ist aber, wie stelle ich das an? Wie soll ich danach fragen?(nach der stelle) und was kann ich tun? (Is schon klar wenn ich medizin studieren muss aber Praktikum und so..)
Danke im Voraus und Entschuldigung für meine super dummen wünsche☺️

Antwort
von Deichgoettin, 29

Nach dem Medizinstudium kannst Du Dich z.B. als Assistenzärztin beim Justizvollzugskrankenhaus in Fröndenberg (in der Nähe von Unna)bewerben.

Antwort
von Barbdoc, 15

Nach Abschluß des Studiums solltest du deinen Facharzt für Allgemeinmedizin machen. Dann wirst du sehen, daß in einem Gefängnis z.B. in der Nacht nur eine sehr unzureichende Notfallversorgung möglich ist. Dann mußt du den Notarzt rufen. Ich weiß ja nicht, was dir so vorschwebt.

Antwort
von Matahleo, 13

Also zuerst musst du deinen Arzt machen, danach kannst du dir ja nochmal überlegen, wo du arbeiten möchtest.

Hier in Bayern ist es so, dass sich die Ärzte bei der Anstalt bewerben wo sie arbeiten möchten. Momentan wäre das überall fast möglich, weil es ein schwieriges Umfeld ist, das nicht jeder kann.

Aber denk darüber mal nach, wenn du mit dem Studium fertig bist.

LG Mata

Antwort
von Adrian593, 27

Gehst du auf ein Gymnasium und bist auf dem besten Weg, ein 1er Abi zu machen? Alles andere ist vorerst nebensächlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community