iCloud Daten auf iPhone löschen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst bestimmen was mit im Backup ist! Und vorher die nächste backupgrösse anzeigen lassen.
Einstellungen/allgemein /Speicjer /iCloud/verwalten/Backup dein iPhone/ Optionen
Mein 32 GB iPhone hat ein Backup von 0,3gb.

In den Kommentaren habe ich gelesen das du deine Apple ID weitergegeben hast. Das ist aber eine schlechte Idee. 

Wer deine ID hat könnte sich auf iCloud.com anmelden und einige Sachen machen wie iPhone auf wenige Meter orten , PIN Code drauf machen Sodas du dein iPhone nicht mehr benutzen kannst , einen nervigen Ton abspielen. Fotos anschauen und das ganze iPhone aus dem Internet heraus löschen. 

Deswegen gibt es keinen Grund einen kostenlose Apple ID weiterzugeben. 

Ich selber habe zwei iPhones und zwei Apple ID's !? Einzig verbunden mit der Familienfreigabe. 

Denk immer dran je nach Einstellung Sicherheit / Ortungsdienst ist deine Apple ID kostbarer als dein iPhone lerne das Passwort auswendig und hinterlege eine Email Adresse falls du es doch vergessen solltest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Daten auf iCloud sind immer dieselben - dh von allen Geräten.

Eine Wiederherstellung bei einem neuen Gerät empfiehlt sich daher über iTunes falls man die 5GB freien iCloud Speicher überschreitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von samanta94
24.01.2016, 02:44

Was passiert eigentlich, zb, ich habe meinem Freund mein Icloud gegeben weil er keins besitzte, heisst das er bekommt alle meine fotos und so auch?

0

Was möchtest Du wissen?