Ichh kann diese Gleichung nicht lösen đŸ˜¶?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dir ist vorgegeben, dass du nach dem x-Wert (falls dieser existiert) suchen sollst, den du einsetzen kannst, damit du auf der y-Achse den Wert (-2) erhĂ€lst. DafĂŒr wird eine Gleichung aufgestellt:

5x + 3 = (-2)

x = (-1)

Die Gleichung nach diesem x aufgelöst ergibt (-1). Dass die Gleichung lösbar ist, zeigt dass sie eine Funktion ist, nÀmlich mit der Funktionsgleichung:

f(x) = y = 5x + 3

Einzeichnen dann, indem du jeweils bei jedem x-Wert den zugehörigen y-Wert ausrechnest (z.B. f(0) = 5*0 + 3 = 3).

Einfach genau dieses Schritte fĂŒr b) bis d) durchfĂŒhren.

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung
Kommentar von DerEchteNeox
24.10.2016, 15:22

Achso danke! ;)

0

o find three different points a)let x = -1, b)let x = 0 c)let x = 1

 

a) x = -1

 

y = -5x + 3

y = -5(-1) + 3

y = 6 + 3

y = 9 (-1, 9)

 

b) x = 0

y = -5x + 3

y = -5(0) + 3

y = 3 (0, 3)

 

c) x = 1

y = -5x + 3

y = -5(1) + 3

y = -6 + 3

y = -3 (1, -3)

 

Now graph the points (-1, 9); (0, 3); (1, -3), then draw a connecting straight line through the three points and you will have the graph y=-5x+3.

 

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung
Kommentar von DerEchteNeox
24.10.2016, 15:26

Thank you! :)

0

Y liegt auf dem Punkt von 5x drei nach oben

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung