Frage von LauraRedenz, 58

Ich(17) was soll ich tuen?

Ich(17) habe 4 kleinere Geschwister im Alter von (1,5,8,11)und einen älteren Bruder im Alter von 19. Ich gehe auf eine Private Oberschule in die 10.Klasse. Will danach ein Fach Abitur auch auf der Privaten FachOberschule weiter machen. Zuhause muss ich viel im Haushalt machen wie z.B. ; Wäsche zusammenlegen,Wäsche waschen, Küche komplett aufräumen und säubern, beim Essen machen helfen, Staubsaugen und wischen (im ganzen Haushalt), Bäder putzen, Einkauf ausräumen, auf meine kleineren Geschwister oft aufpassen. Da wir greade unseren Garten machen muss ich da auch beim Tearassenbau mit anpacken. Meine Mutter meint ich räume nicht auf ich schmeiße immer nur alles in die Ecken. Was ich anders sehe. Selber macht sie weniger als ich und sonst wenn ich nach der Schule nach Hause komme sieht es aus wie ein Bombenanschlag. Also darf ich stehts wenn ich nach Hause komme aufräumen. Ich sage so zu ihr wieso sie nicht aufpasst und aufräumt. Sie sagt daraufhin nur dass sie andere Sachen macht wie Rechnungen bezahlen usw.. Ich bin sehr oft an meinem was meine Mutter ziemlich aufregt, aber ich kann ja auch nicht immer auf der Couch sitzen und an die Decke starren.. (Sinnlos) Ich gehe meistens jedes Wochende freutag zu samstag zu meinen Freund, und weil sie ja meint, wenn ich nach Hause komme kommt wieder; Ach da sind wir auch mal wieder?, haste dich schön durchpoppen gelassen, du machst rein garnichts du blöde s*** geh doch eunfach wieder und lass dich durch poppen usw. Istvdas normal das ich mich so behandeln lasse? Früher als ich 13 und 14 war ist meiner Mutter oft die Hand ausgerutscht passiert ihr immer noch beibden kleineren.... kann ich nicht mit ansehen... meine schwester(11) räumt nie ihr zimmer auf und isst viel Schokolade in sich rein, sie wird vermöbelt weil sie Mutters Schokolade gegessen hat. Sie erpresst mich dauernt mit meinem Schulplatz. Sie schreit mich an und sagt; zieh aus, ich kündige dein Schulplatz und dann kannste zusehen wo du bleibst, du machst hier rein garnichts du schmeißt immer nur alles in die Ecken. Geh doch zum Jugendamt, spiele ivh ein auf verrütteltes ehepaar und dann biste hier ganz schnell raus! (Ich nehme von meiner Mutter oft Gegenstände wie Parfüm,habe ihr Öfter mal Geldgeklaut weil wir kein Taschengeld kriegen, (also ich muss sie fragen ob ich geld haben darf und muss ihr sagen was ich damit mache,und wenn nicht aufgeräumt kein Geld) sie erpresst mixh wie gedagt mit meinem Schulplatzt und das regt mich so auf. ich verstehe ja das ich im Haushalt mit anpacken muss aber  das sie so mit mir umgeht als wenn ich garnichts mache?! Was soll ich denn bitte tuen? Ich hab auch noch mein eigenes Leben. Klar würde ich gerne ausziehen, aber mit welchem Geld? Ich hab mein ganzes Leben noch vor mir... helft mir bitte ?

Antwort
von Johnbobs, 17

Deine Mutter scheint überfordert zu sein. Du musst natürlich nicht den ganzen Haushalt schmeißen während deine Mutter Rechnungen bezahlt. Du bist nicht ihre Angestellte sondern ihre Tochter und sie hat dich vernünftig zu behandeln.
Wenn deine Mutter euch und vor allem die kleinen Kinder Gewalt antut, dann droh ihr mal, dass du beim nächsten Mal das Jugendamt anrufst, wenn sie damit nicht aufhört. Unfassbar!

Wenn du deine Sachen mal nicht vernünftig wegräumt, dann ist das nicht so wild. Du bist 17, wer will da schon an Ordnung denken, was natürlich löblich wäre aber ist völlig normal.

Das sie dir unzügliche Handlungen andichtet finde ich auch sehr fraglich. Was bezweckt sie damit? Wenn du deine eigenen Erfahrungen sammeln willst, ist das in Ordnung. Mach dir keine Sorgen.

Wenn du dich nicht direkt mit dem Jugendamt in Verbindung setzen möchtest, dann ruf doch bitte einfach mal hier an:
116111 oder direkt 0800 111 0 333. Natürlich kostenlos!

Die haben ein offenes Ohr und können dir weiteren Rat geben.
Du bist dort komplett anonym und besser aufgehoben als im Internet in einer Fragecommunity.

Lass dich nicht unterkriegen!

Antwort
von jkcookie, 29

Sowie ich das lese würde ich dir dringend raten das Jugenamt einzuschalten. Deine Mutter ist definitif überfordert mit der Situation 6 Kinder zu haben.

Das Jugendamt wird denke ich ihr besser tun und dir inkl. Geschwistern. Vlt bekommt Sie ihr Leben dadurch wieder auf die Reihe :)

Antwort
von Hexe121967, 21

wenn es denn wirklich sooo schlimm bei dir zu hause ist, dann ab zum jugendamt, die helfen dir. ich frage mich was dein vater gegen diese zustände macht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten