Ich zweifle an meinen Gefühlen für meinen Freund. Wie spreche ich das am Besten an?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich weiß aber, dass eine Beziehungspause oder gar Trennung ihn
unglaublich fertig machen würde. Er hat als Jugendlicher Depressionen
gehabt und ich habe Angst, dass er sich gehen lässt oder schlimmeres

Jeder Mensch hat seine traurigen Geschichten, bleibt nur die Frage ob du dein Leben, dein Glück nach seiner Vergangenheit ausrichten willst. Wenn es nicht mehr läuft ist es besser einen sauberen Schlussstrich zu ziehen und nicht aus Mitleid und einer falsch verstandenen Solidarität eine Beziehung aufrecht erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das geht vielen Mädchen in deinem alter so. Und viele bekommen auch dann das Gefühl als hätten sie etwas verpasst und aufgrund dessen schlafen sie dann gleich mal mit ein Paar Typen..., nachdem die Beziehung zu Ende ist.

Mach es kurz, schmerzlos und sei ehrlich.

Aber auch dich wird es eine lange Zeit verlätzen, auch wenn du dich von ihm trennst. Das kann teilw. krasse Nachwehen geben, vor allem wenn er dann eine neue hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von purzelschlurps
10.02.2016, 20:36

Das mit dem verpassen stimmt auch. Er war mein erster richtiger Freund. Es ist aber nicht so, dass ich mich einfach austoben will. 

0

Ich bin seit 30 Jahren mit meinem zusammen. Heute wäre für ihn die Trennung schwer. Doch ich fühlte mich eingeengt.  Ich habe "ich- Botschaften" gesendet.

"Ich bin unglücklich, und ich meine du auch. Keiner von uns traut sich das dem anderen zu sagen. Keiner will den anderen verletzen. Ich, weiß dass du schon immer das und jenes machen, haben, sein wolltest.... ......( Und dann zähle auf welche Freiheiten er ohne dich hätte.) - Dann warte mal was kommt, und vor allem wie. 

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ihn nicht mehr liebst, bleibt wohl nur Trennung. Ahnt er denn etwas davon?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von purzelschlurps
10.02.2016, 20:32

Nein ich denke nicht. Das würde er ansprechen. Deshalb will ich ja nichts falsch machen, wir haben noch nie über Trennung o.ä. geredet. ich bin eher der Typ, der solche Gedanken in sich rein frisst...

0