Ich zweifel nach dem kiffen den sinn des lebens an?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kiffen kann zu einer Psychose führen.

Die Frage ist auch nicht was ist der Sinn des Lebens sondern was ist der Sinn deines Lebens?

Wir alle werden geboren und sterben dann irgendwann. Wir wirken auf unsere Umwelt die sich dann wiederum langfristig verändert. Klar hat das alles keinen Sinn aber für mich ist der Sinn meines Lebens es erfüllt und glücklich zu führen.

Ich will auf meinen Sterbebett sagen: ich liebe mein Leben und ich bereue nichts davon.

Suche nicht nach einem Sinn für alles. Den gibt es wahrscheinlich nicht. Suche nach dem was dich erfüllt. Diese Erkenntnis hat mich so viel weiter gebracht. Und hat mir gezeigt dass es Vorrang für mich selbst um mein Leben gehen soll. Nicht dass man ein a ist der nur an sich denkt aber in einen gesunden maß egoistisch ist.

Vielleicht solltest du dich einfach davon ersteinmal distanzieren und dein Leben wieder in die richtige Bahn lenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du machen kannst: nicht mehr kiffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme mal nicht an, bzw. stelle fest das du nicht Gläubig bist. ( Am rande bemerkt : danke für deine Kompetenz!). Und ja das Leben hat keinen Sinn. Selbst wenn du ein schönes Leben führst wird dein Körper am ende deines Lebens Versagen sich am Leben zu erhalten woraufhin selbst keine Erinnerungen geschweige denn ein Bewusstsein bleibt. Es ist für dich selbst wie ein Filmriss nach zum Beispiel dem übertriebenen Konsum von Alkohol. Als ob du es nie gelebt hast.

Das ist nun mal die Realität, entscheidend ist wie man damit umgeht :) Zu dem Tunnelblick kann ich nur sagen das dass bei mir auch so war. Ist aber nach 2-4wochen weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Valuable97
10.07.2016, 15:56

Ich Lebe mit dieser/-m Einstellung/Wissen ziemlich simpel : Ziele erreichen die man sich gesetzt hat. Bei mir ist das ein hoher Intellektueller stand wie z.b. Wissen über Sprachen/Kulturen und vor allem Naturwissenschaftliche Kenntnisse.

0

Schau mal hier

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe Deinen langen Text nicht gelesen.

Aber wer behauptet dass das Leben einen Sinn hat?

Es ist okay so wie es ist!

Ich empfehle Dir folgendes Buch:

http://www.kritisches-netzwerk.de/forum/einbruch-die-freiheit-jiddu-krishnamurti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdlkfj234r
10.07.2016, 15:52

kurzfassung: ich bring mich nicht um, und mein leben ist aus irgendeinem grund sehr langweilig nach dem kiffen geworden.

0

Was möchtest Du wissen?