Ich zocke ja gerne und ein Freund von mir stört dass, das ich zu viel zocke.. Er sagt mir das ist doch kein leben nur zocken.... Was meint ihr was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schnapp dir einen Ball und geh spielen. Du hast deine Kindheit noch vor dir, geh auf Bäume klettern. Habe ich auch gemacht. Wenn dich deine Enkelkinder mal fragen, wie du deine Kindheit verbracht hast, möchtest du denn antworten: 'Ich habe nichts von der Welt gesehen und nur gezockt.'? Mich macht es traurig wenn ich sehe wie pumpende Herzen den ganzen Tag vor ner Metallkiste sitzen und heilige Augen den ganzen Tag auf Flimmernde Bildschirme starren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde das deine Freundin sagen würde ich mir sorgen machen aber dein bester Freund naja muss man selbst wissen ich zocke zwar auch viel und nein ich bin nicht süchtig ist einfach nur ein Hobby

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weiterzocken.

Irgendwann wird die Zeit kommen wo du so oder so weniger zocken wirst, z.B. wenn du arbeiten gehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage dich einfach, was du wirklich willst und handle dann entsprechend :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung