Frage von blackjack1986, 33

Ich ziehe um. Wie kann ich bei KV, RV, Stadtwerke usw. meine neue Adresse anmelden?

An wem muss ich diese Änderung melden?

Antwort
von Joschi2591, 26

An wen Du die schicken musst?

An alle, mit denen Du in irgendeiner geschäftlichen Beziehung stehst, und zwar an jeden einzelnen. Es gibt keine Generaladresse, die Deine Umzugsdaten speichert und weitermeldet. Bei einigen geht es per email, sonst per Post.

Von der Meldebehörde über Deine Strom-, Gas-, Wasserversorger, GEZ, Abonnements, Telefon/Internet/Mobilfunkprovider, Krankenkasse,  RV, Arbeitgeber, Banken, Fondsgesellschaften, Versicherungen, Vereine, Clubs, Kfz-Steuereinzugsstelle, Versandhäuser bzw. online-shops, bei Bedarf Arbeitsagentur, Kindergeldstelle, BaföG-Amt.

Kommentar von blackjack1986 ,

Entschuldigung, mein Deutsch ist noch begrenzt. Darf ich nur eine E-Mail schicken oder muss ich das schriftlich (mit einem Einschreiben) machen?

Kommentar von Joschi2591 ,

Bei manchen geht es mit email. Bei welchen es geht, musst Du selbst herausfinden; das kann Dir hier niemand beantworten.

Nein, per Einschreiben ist nicht nötig. Normaler Brief reicht. Am besten noch dieses Jahr zu 0,62 €/Brief. Nächstes Jahr ab 1.1.2016 kostet der Standardbrief 0,70 €.

Wenn Du Dir unsicher bist, wie Du die Änderung mitteilen sollst, dann rufe vorher bei all diesen Telefonnummern an und frage, wie Du denen die neue Adresse mitteilen sollst.

Kommentar von blackjack1986 ,

Danke schön!

Antwort
von alicar, 33

An alle Firmen die es wissen müssen bzw wo Verträge bestehen. Brief hinschicken und gut ist.

Antwort
von aribaole, 10

Meldeamt, Firma, Krankenkasse, Straßenverkehrsamt = persönlich.
Der Res = kannst du schriftlich.

Antwort
von halfabia, 28

Bei der Kranknversicherung kannst du dich ian jeder Stelle ummelden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten