Frage von Cillychilla110, 83

Ich ziehe mit 16 aus, was muss ich beachten, was kommt auf mich zu?

Meine Eltern mieten mir eine Wohnung da sie mich unter keinen Umständen mehr zuhause haben wollen. Wir haben eigentlich keine familiären Probleme und auch keine Probleme mit dem Jugendamt, aber das kann auch jetzt egal sein. Meine Frage ist es, was wird auf mich zu kommen? Und wie soll das funktionieren mit arbeiten? Ich werde wohl kaum mit einem Nebenjob genügend Geld verdienen. Meine Eltern zahlen zwar den Unterhalt usw aber ich brauche ja trotzdem Geld. Wie soll das alles gehen und hat schon jemand Erfahrungen damit?

Antwort
von Bambi201264, 37

Deine Eltern mieten Dir eine Wohnung = Sie bezahlen die Miete. Oder?

Deine Eltern zahlen Dir "zwar den Unterhalt" = Neben der Wohnung hast Du noch etwas Geld.

Ohne genauere Informationen können wir Dir hier keine sinnvolle Antwort geben:

Wieviel zahlen sie? In welcher Stadt wohnst Du? Gehst Du noch zur Schule oder machst Du schon eine Ausbildung? Wie hoch ist Deine Ausbildungsvergütung? Usw., usf.

Wenn Du eine eigene Wohnung hast, hast Du dasselbe Problem wie jeder andere Mieter: Du musst alle laufenden Kosten bestreiten, Miete, Wasser, Strom, Telefon, Versicherungen, Lebensmittel, Getränke, Kleidung.

Dafür steht Dir ein Betrag X zur Verfügung, den Du sinnvoll aufteilen musst.

Das ganze nennt sich "Lebensunterhalt", den sich jeder normalerweise selbst verdienen muss.

Antwort
von ChristianLE, 37

Meine Eltern zahlen zwar den Unterhalt usw aber ich brauche ja trotzdem Geld.

Das verstehe ich nicht. Wenn deine Eltern den Unterhalt zahlen, bekommst Du doch Geld

Definition Unterhalt:

"die Menge an Geld, die man zum Leben braucht"

Kommentar von Cillychilla110 ,

Achso danke, ich dachte mit Unterhalt meint man nur die Miete 😂

Antwort
von DerHans, 16

Unter anderem kommt eine Menge Arbeit auf dich zu.

Da siehst du dann mal, womit sich deine Eltern so beschäftigen, wenn du an deiner Konsole hockst.

Antwort
von Drachenkind2013, 24

Was für Geld benötigst du neben dem Unterhalt deiner Eltern denn noch? Der Unterhalt sollte alle deine Auslagen umfassen, also Miete Versicherungen, Lebensmittel ect. Ein Nebenjob kann zwar nicht schaden um das Taschengeld aufzubessern, aber grundsätzlich solltest du dich auf deine schulische Laufbahn konzentrieren um später auf eigenen Beinen stehen zu können. Ich stelle mir vor, dass das im Sinne deiner Eltern wäre.

Antwort
von MoLiErf, 44

Deine Eltern müssen deinen kompletten Lebensunterhalt beahlen- Miete, Nebenkosten und Leben. Haben die soviel Geld?

Antwort
von annisimoni, 47

Unterhalt = Geld. Was gibt es daran nicht zu verstehen?? Wenn du das noch nicht begriffen hast, solltest du in ein Kinderheim ziehen, denn du bist definitiv zu unreif, um schon alleine zu wohnen.

Kommentar von TikayLa ,

sei doch nicht so grob ;-)

Kommentar von annisimoni ,

Wer nicht mal versteht, dass Unterhalt = Geld ist, ist nun mal zu jung, um alleine zu leben.

Antwort
von ersterFcKathas, 22

wenn die alten allet bezahlen , heist das doch das sie dich bloss noch los werden wollen.. aber wozu brauchte denn noch extra geld ??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community