Frage von fullofmysteries, 38

Ich ziehe in eine andere stadt...wie verabschiede ich mich von dem Jungen in den ich seit drei Jahren unglücklich verliebt bin?

Hey, wie es aussieht werden wir in den Sommerferien umziehen und das bedeutet ja dass ich einige Leute nie wieder sehen werde. Unter anderem auch der Junge den ich seit drei Jahren wirklich sehr liebe. Zur Geschichte :Ich kenne ihn seit fünf Jahren und wir waren eine Zeit lang sehr gut befreundet.Mit der Zeit verliebte ich mich in ihn und vor drei Jahren habe ich es ihm gestanden. Leider belasteten meine Gefùhle diese Freundschaft und langsam brach er den Kontakt ab. Mich machte das fertig und somit war er unter anderem auch ein Grund weshalb ich vor zwei Jahren versuchte mich umzubringen und daraufhin in der Psychiatrie gelandet bin.Mehrere Male habe ich ihm zu verstehen gegeben wieviel er mir bedeutet und mehrmals habe ich versucht ihn für mich zu gewinnen,doch er sagte es täte ihm leid doch er empfinde leider nichts für mich. Mittlerweile bin ich 16 und er 17.Ich liebe ihn immer noch sehr...Es ist so dass ich echt alles für ihn tun würde und mir kein Weg zu weit dafür wäre. Mich interessiert neben ihn kein anderer Junge und ich habe das Gefühl dass das auch so bleiben wird. Klar mag sein dass ich mit 16 Jahren noch ziemlich jung bin,jedoch heißt das nicht dass ich keine Ahnung habe was Liebe wirklich ist...und mir braucht keiner damit kommen dass es noch mehr Jungs auf der Welt gibt...

Nun da wir umziehen,werde ich ihn wahrscheinlich nie wieder sehen. Da er mir soviel bedeutet möchte ich aber nicht einfach gehen ohne was zu sagen. Ich möchte quasi einen Schlussstrich ziehen. Ich weiß,dass ich in seinen Augen nicht die Richtige bin und ich ihn nicht glücklich machen kann. Demzufolge sollte ich vielleicht loslassen damit er glücklich ist...auch wenn sich meine Gefühle ihm gegenüber nicht ändern werden. Ich wollte mich persönlich bei ihm verabschieden. Nur weiß ich nicht was ich sagen soll...und ich frage mich ob ich noch einmal betonen sollte dass er mir viel bedeutet und ich es schade finde dass er das nicht genauso sieht...ich meine danach wird er eh nichts mehr von mir hören.

Habt ihr Tipps?

Antwort
von DentroGirl, 9

Kommt mir echt vor wie in einem Film... Sag ihm alles was du loswerden willst. Dann kannst du Abschliessen. Habe ich bei meinem Ex endlich auch getan, ich konnte nie Abschliessen. Es war der blanke Horror.

Ich hab ihm jetzt alles gesagt was ich ihm je sagen wollte und kann ihn nach einem Jahr seit der Trennung endlich langsam vergessen.

Ich kann nicht versprechen dass es hilft aber ich denke schon. Wenn du dann weg bist, neue Umgebung, neue Leute usw. hast du an andere Sachen zu denken als an ihn. :)

Antwort
von M4RIE, 17

Sei einfach du selbst geh zu ihn hin, und sag ihm was du für ihn empfindest, Viel Glück (:

Antwort
von MarkSchoen, 18

Wenn du dich unbedingt von ihn verabschieden möchtest mache es so als ob du dich ganz normal von einen Mitschüler verabschiedest. Mehr nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten