Frage von bomi1992, 18

Ich ziehe bald um, ich möchte witerhin zu einer Kirche gehen. Kann ich einfach in eine andere Kirche gehen, oder muss ich da irgendwas machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Allexandra0809, 4

Wenn Du umgezogen bist, gehst Du einfach mal in die Kirche, die Deinem Glauben entspricht und stellst Dich dort auch dem Geistlichen vor.

In eine Kirche kann jeder gehen, der dies auch möchte. Da gibt es keinen Türsteher, der überprüft, wer rein darf und wer nicht.

Antwort
von Still, 5

Die Kirchensteuer wird automatisch entrichtet. Der Pfarrer bekommt deine Abschrift und stellt sich grundsätzlich bei dir vor. (ist natürlich super, wenn du dich zuerst meldest)

Antwort
von josef050153, 4

Das kommt darauf an, in welcher Kirche du bist. Bei den größeren Kirchen wird meist eine Ummeldung durchgeführt. Melde dich doch einfach beim Pfarrer / Pastor. Der Sonntag ist zwar für die erste Kontaktaufnahme gut, aber da haben alle Büros zu.

Antwort
von 1337Gamer, 6

Du kannst in jede Kirche gehen, bevorzugt in eine von deiner Religion

Antwort
von fiwaldi, 7

Einfach hingehen, du bist willkommen.

Bei den großen, christlichen Kirchen, wird die Gemeinde von der An-/ummeldung informiert, schon wegen der Kirchensteuer.

Wenn man es ernst meint, sollte man sich mal bei der Gemeinde melden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten