Frage von Nadde777, 46

Ich wurde zum Betrug angestiftet, was passiert?

Hallo, mich hat vorhin jemand auf Steam geaddet und meinte ich könnte Free Skins bekommen (also kostenpflichtige Items in einem Spiel umsonst). Er hat mir eine Seite geschickt ( https://csgohandouts.com/ ) wo ich bei den Angeboten fremde Bankdaten und eine fremde Email angeben sollte. Ich musste von den fremden Daten ein Abo abschliessen und dann habe ich da auf der Handout's Seite Geld bekommen.

Jetzt wollte ich fragen was passiert wenn ich evtl. angezeigt werde? Habe nur die IP von dem jenigen der mich angestiftet hat und weiss nicht ob er eine VPN hatte. Bitte helft mir

Antwort
von Dalay94, 16

In diesem Fall, wenn dich jemand Anzeigen würde, würde es  um "Betrug" gehen. Die folgen und Strafen dafür kannst du dir selbst im Internet zusammen sammeln.

Wäre ich davon betroffen würde ich alles daran setzen, mein Geld und Schadensersatz einzufordern.. 

Kommentar von Dalay94 ,

(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er das Ergebnis eines Datenverarbeitungsvorgangs durch unrichtige Gestaltung des Programms, durch Verwendung unrichtiger oder unvollständiger Daten, durch unbefugte Verwendung von Daten oder sonst durch unbefugte Einwirkung auf den Ablauf beeinflußt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Antwort
von dresanne, 16

Versuche, dass Du das noch rückgängig machen kannst. Spätestens, wenn die Lastschrift platzt, geht es Dir an den Kragen. Deine Daten anhand Deiner IP-Nummer heraus zu finden ist ein Klacks.
Und - man hat immer eine Wahl. Überredet zum Betrug klingt unglaubwürdig.

Kommentar von Nadde777 ,

Wo rückgängig machen? Hab ja nur andere Daten da eingegeben

Kommentar von dresanne ,

Dann rufe dort an und beichte.

Kommentar von Nadde777 ,

Hab nur die Iban usw die der Typ mir geschickt hat

Antwort
von alarm67, 19

Das Dich da irgenwer angestiftet hat, ist ärgerlich und wird/sollte ebenfalls verfolgt werden!

Den Betrug hast aber Du selbst "wissentlich" vollzogen und dafür wirst Du, wenn es auffliegt, zunächst einmal ganz alleine bestraft! Und das auch zu recht! Du kannst doch nicht einfach irgendwas mit fremden Geld abschließen/bezahlen!!!!

Und das weißt Du auch, sonst würdest Du hier nicht fragen bzw. sonst würdest Du jetzt keine Angst haben!

Kommentar von Nadde777 ,

Und was könnte jetzt auf mich zukommen?

Kommentar von alarm67 ,

Wenn Du bislang noch nicht/nie auffällig warst, dann wird es vermutlich auf eine (hohe) Geldstrafe hinaus laufen!

Oder mal anders gefragt: Wie alt bist Du eigentlich???

Antwort
von Dalay94, 23

Nur um es richtig zu verstehen, du hast mit "fremden" Bankdaten (wessen Bankdaten waren denn das?)  einen kostenpflichtigen Vertrag abgeschlossen und dafür Geld bekommen?

Kommentar von Nadde777 ,

kostenpflichtige Spiel-Items

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten