Frage von QuestionHeroHG, 64

Ich wurde vor 2 Monaten geblitzt 0,8 Sekunden über eine Rote Ampel und habe die post erst heute bekommen, was mache ich jetzt?

Guten Tag leute,

Ich bin momentan in der Probezeit und habe seit 6 Monaten mein Führerschein. Heute bekam ich einen Brief wo drin steht, dass ich vor 2 Monaten 0,8 Sekunden über eine Rote Ampel gefahren bin.

Drin steht: Meine Probezeit wird verlängert, nochmal um 2 Jahre. 90€ Strafe und ich muss mich an einem Aufbauseminar beteiligen (Das war mein größter Albtraum)

Auf dem Bild bin ich Unscharf zu erkennen. Kann ich auch einfach sagen das es mein Vater war? Fahrzeugbrief ist auf Namen meines Vaters. Ich bitte euch um Hilfe :(

Antwort
von KleinToastchen, 64

Wenn du dich auch noch wegen Betrug strafbar machen willst, dann nur zu.. Bei sowas wird der Sache ganz genau nachgegangen und die werden relativ schnell merken, dass du gefahren bist, wenn ihr befragt werdet. 

Antwort
von ZuumZuum, 59

Das Foto das verschickt wird ist nicht das in Originalqualität. Auf dem Original sieht man jeden Bartstoppel einzeln so scharf sind die. Also absolut zwecklos das mit deinem Vater auch nur in Erwägung zu ziehen. In einem solchen Fall würdet ihr euch nämlich beide wegen des Versuchs des Betruges strafbar machen und das um einer ordnungswidrigkeit aus dem Weg zu gehen.

Antwort
von kenibora, 54

Sagen kannst Du vieles, aber beweisen garnichts. Hast kaum eine Chance dagegen anzugehn (Foto kann ja vergrössert werden!)

Antwort
von Nordseefan, 50

Können ja, aber das wäre eine Riesendummheit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten