Frage von MirdochEgal987, 57

Ich wurde von der Polizei angezeigt, weil ich bei einer Kontrolle ein Mischblatt mit spuren von THC stecken hatte, was meint ihr?

Ich wurde - wie schon beschrieben - mit einem Mischblatt (zerrissen), das Spuren von THC enthält (Wischtest) erwischt und wegen besitz von Drogen bzw. Cannabis angezeigt. Ich habe schon vor dem Wischtest gestanden das es sich um THC handeln könnte und ansonsten war ich laut des Beamten sehr kooperativ und habe keine Aussagen darüber gemacht woher ich das "Gras" habe, wobei ich sagen muss das an dem Mischblatt nur minimale Reste von Cannabis daran hafteten (waren nicht mal 0,1g meiner Einschätzung nach). Außerdem sei noch zu erwähnen das ich keinerlei Anzeigen/ Einträge wegen Drogenbesitzes oder anderem habe und ich in Bayern lebe.

Antwort
von Dachtichsmir, 30

Das BtM-Verfahren wird wohl wegen Geringfügigkeit eingestellt. Leider hast Du nicht mitgeteilt, wie Du erwischt worden bist. Hast Du einen Führerschein und erfolgte die Kontrolle möglicherweise beim Führen eines Kraftfahrzeugs? Dann könnte "der Hammer kreisen".

Kommentar von MirdochEgal987 ,

Ich war zu fuß unterwegs und besitze noch keinen Führerschein.

Danke für deine Antwort!

Antwort
von Nightlover70, 9

Da wird nichts passieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten