Frage von KaterinaL, 279

Ich wurde vergewaltigt und bin nun schwanger. Wie soll ich damit umgehen?

Ich kann das Kind nicht behalten und möchte am liebsten gleich mit sterben. Ich schäme mich viel zu sehr um es jemanden zu erzählen. Ich habe Angst verurteilt zu werden wenn ich abtreibe. Ich möchte nicht das es jemand erfährt aber weiß das es sein muss. Ich kann das alles nicht entscheiden

Support

Liebe/r KaterinaL,

Deine Situation klingt sehr besorgniserregend. Sprich bitte unbedingt mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz). Zögere im Notfall bitte nicht, den Notruf 112 zu wählen!

Herzliche Grüße

Renee vom gutefrage.net-Support

Antwort
von marit123456, 100

Vorhin hast du erzählt, daß du aufgrund einer Erpressung mit einem Mann schlafen mußt.

Alles ist Zwang.

Mach dich endlich mal frei!

https://www.gutefrage.net/frage/ich-werde-erpresst-und-muss-fuer-sein-schweigen-...

Antwort
von TygerLylly, 114

Wende dich ans JA und lass dir einen Beratungstermin geben. Dort kannst du mit einer Person reden, die unter Schweigepflicht steht. Nach dem Gespräch stellt sie dir einen Schein aus, mit dem du ggf abtreiben darfst (dieser Schein ist verpflichtend).

Ich denke nicht, dass dich jemand verurteilt, wenn du abtreibst. Es ist einzig und alleine deine Entscheidung. Wie das Kind entstand ist da nichtmal unbedingt relevant. Ich kann dir nur den Tipp geben, gut darüber nachzudenken. Ich wurde ungewollt schwanger in einer kurzen Beziehung. Die Trennung war nicht gerade friedlich und ich hasse diesen Mann. Dennoch liebe ich meinen Sohn abgöttisch.

Antwort
von chrissdecross, 27

Darf ich dich etwas fragen?
Dieses kind könnte im laufe seines lebens 1mio mal lachen weinen würde seine liebe des lebens finden vllt. Ein kind bekommen
und du willst es abtreiben... ist eig. Ziemlich schade oder...ich mein wenn du vergewaltigst wurdest kann ich es verstehen aber dann bring es doch vllt zur welt und stell es dann zur adoption frei oder so

Antwort
von jotendo, 21

Behalte doch das Kind, denn Das Kind kann nichts dafür. Sozusagen Totes du das Kind mit dem Abtreiben

Kommentar von NEONBLAUPINK99 ,

Quatsch sie tötet das kind garnicht es ist noch nicht voll entwickelt und danach darf man ja auch nicht mehr abtreiben. Sie entfernt nur einen zellhaufen der sich in der Entwicklung befindet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten