Frage von Goekn, 67

İch wurde nicht abgeschoben sondern ich bin nach meinem urteil abgehauen in die türkei kann ich wieder einreisen und auffenthalt bkommen?

Antwort
von Flintsch, 52

Selbstverständlich kannst du wieder einreisen. Bekommst sogar ein kostenloses Hotelzimmer mit erstklassigen Sicherheitseinrichtungen. Die Fenster sind vergittert, damit niemand einbrechen kann und die Türen können nur mit einem Spezialschlüssel von aussen geöffnet werden. Zudem ist das Hotelgelände mit einer hohen Mauer und Beobachtungstürmen umgeben. Die Aufenthaltsdauer beträgt je nach Qualifikation des Gastes zwischen 1 und X-Jahren.

Kommentar von Goekn ,

Warst wohl öffters in diesem Hotel

Antwort
von beangato, 44

Na ja - wenn Du in den Knast willst, reise halt wieder ein.

Antwort
von atzef, 42

Nein.

Deine ehemalige Aufenthaltsgenehmigung hast du vermutlich durch deine Flucht und zu langen Auslandsaufenthalt stumpf verwirkt und weiter wirst du vermutlich keinerlei Rechtsanspruch auf eine Aufenthaltsgenehmigug haben.

Kommentar von Goekn ,

İch habe eine Feste arbeitsstelle mir schon gesichert in Deutschland. İch würde auch meine strafe absitzen wenn ich aufenthaltsgenehmiigung bekomme

Kommentar von atzef ,

Mag sein. Aber du bekommst ohne Rechtsgrund keine Aufenthaltsgenehmigung. Würdest du nach Deutschland einreisen, würdest du erstmal einfahren, anschließend abgeschoben werden und vermutlich ein lebenslanges Eireiseverbot für den gesamten Schengenraum bekommen.

Kommentar von Goekn ,

Abschiebung ist möglich wenn mann laenger wie 3 jahre haft bekommt oder ? ich wurde auf 2 jahre verurteit

Kommentar von atzef ,

Ja, im Detail kenne ich mich da nicht exakt aus. Aber regelmäßig gibt es dieses junktim: Verurteilung zu haftstrafe von 3 jahren oder mehr - Ausweisung. Das verschiebt sich aber auch, wenn man z.B. in Deutschland geboren wurde etc. Dann verlängert sich die haftvoraussetzung.

Das alles aber hilft dir nicht, so wie ich das sehe. Du hast vermutlich gar keine gültige Aufenthaltsgenehmigung mehr für Deutschland! Die verfällt nämlich durch eine halbjährige Abwesenheit aus Deutschland!

Dir müsste also nach haftverbüßung gar keine Aufenthaltsgenehmigung entzogen werden, weil du wohl gar keine rechtsgültige mehr hättest!

Daher können die dich sofort nach haftverbüßung abschieben. I kriminellen Fällen wiederum ist dann üblich, dass man eine Einreisesperre für den Schengenraum bekommt. nach einigen Jahren kann man dann deren Aufhebung beantragen...

Kommentar von Goekn ,

Danke !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten