Frage von MiissUnknown, 92

Ich wurde mehrmals verfolgt, was kann ich dagegen tun?

Liebe Leute,

heute mittag nach der Schule bin ich ganz normal wie immer nach Hause gegang ca. 30 min. entfernt. Beim Bürgersteig fiel mir ein Mann schon komisch auf er fuhr erst gegen den Verkehr, also gegen meine Richtung mit seinem Fahrrad, dabei dachte ich mir nichts, dann fuhr er aufeinmal neben mir langsam her anscheined hatte er umgedreht in die Richtung wo ich her gehe. Ich hatte Kopfhörer in den Ohren so wie meist immer. Dann hab ich beobachtet, ne Zeit lang, bin trotzdem weiter gegang, er hielte immer an und spielte an seiner klingel Fahrrad die ganze Zeit ging das so. Erst fuhr er dann wartete er bis ich an ihm vorbei gelaufen bin dann fuhr er weiter dran vorbei und wartete wieder. Das war mir schon alles unheimlich! Dann versuchte ich meinem Freund der noch Schule hatte davon zu berichten und mit ihm zu telefonieren. Ich versuchte auch wie so ein Kerl zugehen und nicht so fein, wie meist die Mädchen laufen. Er verfolgte mich trotzdem weiter. Ich nahm eine Abkürzung, er fuhr andere Straßenseite dachte mir, endlich ist er weg, doch dann drehte ich mich um und Er stand wieder da, ich hatte so Panik bin schneller gegang, dann kam er nicht mehr nach. Doch dann kam an einer Kreuzung wo man links rechts oder gradeaus gehen kann. Aufeinmal kam er von der rechten Seite angefahren ich ganz laut: was soll der *** was verfolgen Sie mich! Hab ihn noch beleidigt und mit Polizei gedroht. Er kein einziges Wort und er drehte um. Mein Freund bekam das alles mit, aber er konnte schlecht helfen er konnte mich nur beruhigen. Habe auch ein Foto von ihm gemacht , von hinten und etwas verschwommen. Und sowas ähnliches ist mir nicht zum ersten mal passiert, einmal war da ein Ausländer mit einem Lieferwagen der mich ansprach und dann zwei Typen (Ausländer) im Auto verfolgten mich und einer rannte hinter mir her und sprach mich an.

Zurzeit ist es ganz schlimm, Politisch, mit den Flüchtlingen, ich habe echt Angst nach der Schule nachhause zu gehen, es kann mich kaum einer mitnehmen oder Bus ist auf dauer zu teuer, was soll ich nur tun?

Antwort
von whabifan, 18

Was hat das mit Flüchtlingen zu tun? Hört sich für mich eher nach jemandem an der einfach nix zu tun hatte und planlos durch die Gegend gefahren ist. Hat er dir was angetan? Dich angesprochen bzw. beleidigt? Dir gedroht? Dich angefasst? Dir weh getan? Wenn ja, zeig ihn bei der Polizei an. 

Antwort
von lucasmarijan, 32

1) mit Flüchtlingen hat das nichts zu tun es gibt *****löcher bei ausländern aber auch bei deutschen

2) als Frau: ohne dir zu nahe treten zu wollen. Du wirst den kürzeren ziehen
Also:
-such dir Leute die in die gleiche Richtung müssen
-bleib generell in ner Gruppe
-nimm eine gut besuchte Route
-lass dich im schlimmsten Fall von deinem Freund begleiten dass er eingreifen kann

Und wenn es hart auf hart kommt.... Lauf!!!!! Lass dich auf keinen Kontakt mit solchen Leuten ein.

Wenn du was für deine Sicherheit brauchst
-leg dir ein Pfefferspray zu
-leg dir eine Pfeife zu das holt fast immer Hilfe
-ruf sofort die Polizei wenn dir jmd zu nahe kommt lieber kommen die umsonst als dass dir nacher was passiert

Lass dich nicht unterkriegen
Lg Lucas

Antwort
von Chillkroete1994, 38

Hast doch sicher männliche Kollegen die dich gerne nachhause begleiten wenn du ihnen dein Problem schilderst .. :)
Also zumindest ich weiß net ob jeder so denkt würde dich bis nachhause bringen ^^ Freunde durch dick und dünn .. u know ;)
Immer geht das natürlich auch nicht aber das lässt sicher nach wenn er dich paar mal mit nem kerl gesehen hat ^^ Zur Not soll er ihn halt vom Fahrrad Brettern 😅
Und nein das ist keine Aufforderung zur Gewalt 😊

Kommentar von MiissUnknown ,

Danke für die Antwort!

Klar ist es eine gute Idee mit Kollegen oder Freunde nur leider haben sehr wenige die ich kenne einen Auto und kaum einer aus meiner Klasse die in der nähe von mir wohnen. Ich hatte auch ein Messer dabei zur Not wenn er was machen sollte. Aber so ganz sicher fühl ich mich nicht damit

Kommentar von Chillkroete1994 ,

😂 na mal ehrlich selbst wenn ich net in deiner Nähe wohne als freund kann man es ja wohl mal hinnehmen etwas länger nachhause zu brauchen wenn man dir damit geholfen hat .. und nen Messer bei nem erwachsenen mann ? versteh mich net falsch aber ich glaub weit kommst du damit nicht 😅 pfefferspray wäre ne option . Sprech es doch mal in der klasse an .. findet sich bestimmt einer der dich gerne nachhause bringen würde .. oder dein dad soll dich halt 2-3 mal abholen du bist seine Tochter .. da kann man ja wohl gewisse Opfer bringen wenn du angst hast :) Das wird schon 😊

Kommentar von MiissUnknown ,

Ja hast du recht, nur er kann nunmal nicht er muss arbeiten bis spät nachmittag und meine mutter auch bis abends.

Kommentar von Chillkroete1994 ,

Naja weiß net was ich noch sagen soll .. kann nicht glauben das sich da kein kerl findet .. Irg nen kerl steht doch bestimmt auf dich :D frag den der freut sich 😂

Antwort
von kiki2101, 42

Ich kenn solche Situationen. Immer die Leute ansprechen dann hauen sie meist ab. Zur Sicherheit könntest du dir Pfefferspray zulegen für den Fall der Fälle.

Am Besten sagst du auch irgendjemanden in deinem Bekannten Kreis wann du wo läufst und wie lange du ca. Brauchst. Meldest du dich nicht wenn du ankommst können die eher reagieren falls etwas passiert.

Antwort
von segler1968, 34

Was hat das mit Politik und Flüchtlingen zu tun???

Kommentar von MiissUnknown ,

Weil es jedes mal Dunkle Männer waren also alles Ausländer...

also Flüchtlinge...

leider wohnen in meiner gegend viele Flüchtlinge

Kommentar von segler1968 ,

Ah, Du hast Xenophobie! Hat eine Krankheit erst einmal einen Namen, ist sie halb so schlimm.

Was denkst Du denn, was die dunklen Männer von Dir wollen? 

Kommentar von whabifan ,

dunkle Männer, also Ausländer. Das ist schonmal die erste falsche Schlussfolgerung. Ist Karamba Diaby dunkelhäutig? Ja. Ist er Ausländer? Nein! 

Dass Ausländer im Grundsatz Flüchtlinge sind ist natürlich auch quatsch. 

Ich habe persönlich den Eindruck dass du hier nur Stimmung machen willst. Ausserdem hat der Mann der dich angeblich verfolgt hat nichteinmal etwas illegales getan. Aber wenn du denkst der würde dir etwas antun wollen, was ja durchaus sein könnte, na dann geh ihn halt bei der Polizei anzeigen, laufe nicht mehr alleine umher und gut ist. Finde deine Art nur weil du eventuell auf einen Spinner getroffen bist hier grundsätzlich gegen Ausländer und Flüchtlinge zu hetzen ziemlich, sagen wir arrogant. 

Kommentar von SirAlphaOmega ,

Im Text wurde keinen Bezug zur Politik genommen, segler, dichte deine Ängste nicht hinzu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community