Frage von 12345xxxx, 81

Ich wurde in der Probezeit mit knapp 20km/h zu schnell geblitzt, was nun?

Man durfte bei einer Baustelle nur 80 fahren, dachte jedoch 100, also bin ich knapp 100 gefahren, was meint ihr wird auf mich zukommen, kein mpu oder?

Antwort
von Nordseefan, 61

 Um die 20 rum ist eine kritische Sache. wArst du 21km/h (oder mehr) zu schnell kommen ganz andere Sachen auf dich zu als unter diesem Wert

Antwort
von IFWWS200K, 42

Knapp 100 laut Tacho sind ca 90 kmh, weil die Tachos immer bisschen vorgehen, weil sie laut Gesetz nicht nachgehen dürfen. Dann wird auch noch eine kleine Toleranz abgezogen. Bis also bei 6 bis 7 kmh zu schnell. Das bedeutet wenn nicht schon mal erwischt wurdest passiert nichts außer das du ein kleines Bußgeld zahlen musst.
LG

Antwort
von Alopezie, 28

Hoffen wir mal das es unter 21 kmh war. Dann passiert nicht viel. Wenn du mehr als 21 kmh zu schnell gefahren bist, wird die Strafe hart.

Antwort
von Tjaich, 50

30 Euro bei 16-20 km/h

Bei 21-25 70 Euro und einen Punkt.

Siehe auch hier :

https://www.bussgeldkatalog.org/geschwindigkeitsueberschreitung/

3 Punkte Toleranz hast du und was du tatsächlich gefahren bist wissen nur die, denn auch wenn du 100 gefahren bist sind das nur je nach Auto 95-97 km/h. Also wirst du 30 Euro zahlen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten