Frage von Hellobelloine, 134

ich wurde heute von einem Detektiv erwischt beim Klauen von Kleidung (200€). Es wurde eine Anzeige micherstattet. Bin14waspassiert jetzt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Friedel1848, 77

Die Anzeige wird jetzt von der Staatsanwaltschaft beartbeitet. Am Ende entscheidet der Staatsanwalt, was passiert. Es wird wohl zu einer Anklage kommen.

Vor Gericht wird dann ein Jugendrichter entscheiden, was du für eine Strafe bekommst.

Im Jugendstrafrecht gibt es keine Geldstrafe! Hier wird der Fokus mehr auf die Erziehung als auf die Strafe gelegt. Bei einem Diebstahl wird es keinen Jugendarrest geben, sondern sehr wahrscheinlich Sozialstunden. Bei einem sehr milden Richter gibt es vielleicht nur eine Ermahnung.
Ab 14 bist du jedenfalls strafmündig und kannst bestraft werden.

Davon zu unterscheiden ist eine Vertragsstrafe, die eventuell noch auf dich zukommt. Hierbei handelt es sich aber nicht um eine echte Strafe im rechtlichen Sinn, sondern um eine vertraglich festgelegte Strafe zwischen dem Laden und dir. Wie hoch die ist, kann ich dir nicht sagen. Das steht meistens bei den Läden auf irgendwelchen Zetteln/Schildern.

Kommentar von Hellobelloine ,

Da war ich bei Peek und Cloppenburg Weiß jemand da Bescheid welche Strafe es gibt?

Kommentar von Friedel1848 ,

Da du minderjährig bist, musst du rechtlich gesehen überhaupt keine Vertragsstrafe zahlen. Denn du bist beschränkt geschäftsfähig, daher kannst du ohne die Einwilligung deiner Eltern gar keine wirksamen Willenserklärungen, die einen rechtlichen Nachteil für dich haben, abgeben.

Ich weiß nicht, wie P und C das macht, aber an deiner Stelle würde ich die "Strafe" nicht zahlen. Auch sind deine Eltern nicht für deine Handlungen verantwortlich - sie müssen also erst recht nicht zahlen.

Das einzige, was der Laden von dir verlangen kann, ist Schadensersatz - zB die sogenannte Fangprämie. Die ist aber nur in einem engen Rahmen zulässig - außerdem müsste festgestellt werden, dass du die nötige Einsichtsfähigkeit besitzt. Diese Mühe wird sich kaum ein Laden wegen vllt. 20 bis 50 Euro machen.

Antwort
von HDXFTGHF, 79

Wenns das erste mal war wird es wohl Sozialstunden geben. Mit viel Glück und einem guten Anwalt vielleicht auch nur eine Verwarnung (obwohl 200Euro Warenwert schon ziemlich viel ist)

Antwort
von tumblrkind, 76

Strafanzeige. wahrscheinlich sozialstunden

Kommentar von Hellobelloine ,

Obwohl ich noch 14 bin? Gibt es auch noch eine Geldstrafe? 

Kommentar von brycer ,

Du bist 14 und damit strafmündig, da du mit deinem 14 Geburtstag das 14. Lebensjahr vollendet hast.

Sozialstunden sind sogar wahrscheinlicher als eine Geldstrafe.

Da du ja noch kein festes Einkommen hast (Taschengeld zählt nicht) wäre es auch schwierig für dich einen Tagessatz als Grundlage für die Geldstrafe fest zu legen.

Kommentar von butterflyy321 ,

entscheidet der Richter, ich denke deine 'Reife' wird auch eine Rolle spielen. Mit 14 bist du Strafmündig und ich denke auch es wird auf Sozialstunden rauslaufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten