Frage von NancyHeubach, 197

Ich wurde heute beim Autofahren angehalten für eine Kontrolle ich sollte aussteigen und dann wurde ich von einer Polizistin untersucht auch im schritt normal?

Meine Freunde wurde auch untersucht auch im Schritt

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 59

Eine routinemäßige Leibesvisitation ist grundsätzlich nur bei einem begründeten Verdacht aber nicht routinemäßig erlaubt. Außer sie haben vorher gefragt und das Einverständnis erhalten. Aber irgendwas stimmt an der Geschichte nicht...

Antwort
von oelbart, 41

Wenn Dich jemand durchsucht, durchsucht er natürlich auch den Schritt. Ansonsten könnte man sich die ganze Durchsuchung ja von Anfang an sparen...

Antwort
von JuliusCesar53, 99

Eine Weibliche Polizistin darf nur Weibliche Personen absuchen... Das Gleich gilt auch für die Männliche Seite.

Ausnahme: Es ist kein "gleichgeschlechtlicher" in der Umgebung oder es einen Verdacht auf Waffen/Drogen gibt.

Kommentar von NancyHeubach ,

ich bin ja eine Frau und wurde von einer Polizistin abgetastet aber im schritt ist das normal weil sie hat mir ja in die hose gefasst

Antwort
von Wernerbirkwald, 55

Warum sollte eine Polizistin nicht eine Frau untersuchen sollen? " Nancy"

Und hat die Polizistin in deinem Schritt etwas gefunden?

Kommentar von NancyHeubach ,

Nein natürlich nicht aber ist es normal neben dem Auto abgetastet zu werden und dann auch noch in die Unterhose gefasst zu werden

Kommentar von Gestiefelte ,

Doch, es steht im Grundgesetz, dass jedem Troll der Schritt abgetastet wird und mehr, da hattest du noch Glück

Kommentar von NancyHeubach ,

was erzählen sie? was soll das für ein Troll sein?

Kommentar von Gestiefelte ,

DU bist hier der Troll. Denn ich glaube kein Wort!

Kommentar von NancyHeubach ,

Ja bester Troll was soll ich den bitte davon haben so eine frage zu stellen?

Kommentar von Wernerbirkwald ,

Das du mehrfach Troll genannt wurdest,liegt wohl daran,dass man dich für einen Mann hält. Nimm es nicht übel.

Kommentar von NancyHeubach ,

Gut das ich kein Mann bin ^^

Kommentar von Wernerbirkwald ,

Vermutlich haben die wegen eines dringenden Verdachts ermittelt,und eventuell in deinem Schritt etwas vermutet.

So ist es schnell über die Bühne gegangen,und war für dich besser,als eine ärztliche Untersuchung an einem anderen Ort.

Eine andere Begründung gibt es nicht,und  bestimmt nicht eine sexuelle Kontaktsuche,denn so blöde Polizistinnen gibt es nicht.

Selbst die dümmste ,würde auf andere Weise Kontakt finden.

Es wäre sinnvoller gewesen,hätte man diese Untersuchung mit Worten kommentiert.

Antwort
von benedict5, 103

Nein ,eigentlich müsste dich ein Mann untersuchen und falls keiner vor Ort ist müsste sie einen rufen ,es gibt aber ausnahmen falls sie einen Verdacht auf Gefährliche Gegenstände o.ä hat.

Kommentar von NancyHeubach ,

Ich bin ja eine Frau ;)

Kommentar von benedict5 ,

Oh entschuldige dann darf sie es solange es nicht zu "extrem" ist.

Kommentar von NancyHeubach ,

Nicht schlimm aber sie hat mich neben dem Auto abgetastet und auch in die hose und Unterhose gefasst

Kommentar von benedict5 ,

Ok, du kannst natürlich eine Beschwerde wegen sexueller Nötigung an sie schreiben ,Infos wie man dies macht gibt's im Internet.

https://www.polizei-nrw.de/artikel__146.html

Kommentar von NancyHeubach ,

Also man darf nicht einfach so in die Unterhose fassen?

Kommentar von benedict5 ,

Ich war jetzt nicht dabei ,aber wenn sie einen konkreten Verdacht hat ,dann schon ,aber wenn du wirklich denkst das sie das nicht wegen eines konkreten Verdacht gemacht hat ,dann würde ich eine Beschwerde schreiben

Kommentar von X3030 ,

Nancy, 

erzähl bitte keinen Blödsinn.!!    Die Beamtin hat dir mit Sicherheit NICHT in die Hose und sogar in die Unterhose gefasst.., das sind vielleicht deine sexuellen Wünsche.., ist aber ganz sicher so nicht passiert. 

Wenn der Verdacht bestehen WÜRDE, dass du vaginal / anal was versteckt haben könntest, wirst du zur Wache / respektive ins Krankenhaus gebracht, dort durchläufst du ein Procedere, indem abgecheckt wird,  ob du was eingeführt hast. 

KEINE Beamtin fummelt in deiner Hose / Unterhose rum.., Eigenschutz / Hygienegründe und und und.. 

Du erzählst Schwachsinn.., weißt du genau. 

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 65

Es darf abgetastet werden ob unter der Unterhose Etwas versteckt wurde und dies muß nach Möglichkeit von Gleichgeschlechtlichen gemacht werden.

Ist dann ein bisschen eine Gratwanderung wieviel nötig ist, bzw wann es zur sexuellen Belästigung wird.

Antwort
von gertsch1981, 148

Ist eigentlich nicht zulässig! Ein Mann darf nur von einem männlichen Polizisten durchsucht werden, vor allem wenn es in den Intimbereich geht! Bei Frauen natürlich dasselbe!


Du könntest sie theoretisch wegen sexueller Nötigung anzeigen! ;-)

Kommentar von NancyHeubach ,

Wurde ja von einer Frau untersucht aber neben meinen Auto und wurde untersucht halt auch im schritt

Antwort
von DerDudude, 98

Wenn sie einen begründeten Verdacht hatte, dass du illegales Zeug mit dir herumträgst, dann kann sie es machen, muss aber nicht, wenn du es nicht in aller Öffentlichkeit willst.

Einfach so aus Spaß sollte sie das nicht tun dürfen.

Kommentar von NancyHeubach ,

Sie meinte eine normale Fahrzeugkontrolle und ich sollte aussteigen und hat mich neben mein Auto untersucht und halt auch im schritt mich wundert es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community