Frage von Leila4Archer, 51

Ich wurde gekündigt während der Probezeit. Auf dem Kündigungsschreiben steht ein anderes Datum. Kann ich dagegen etwas tun?

Hallo zusammen, Mir wurde innerhalb der Probezeit gekündigt zum 30.6.2016. Das Kündigungsschreiben habe ich am 30.5.2016 bekommen mit dem Datum vom 9. Mai.2016, was ich auch dummerweise unterschrieben habe. ich habe mir aber einen Tag später auf der Rückseite ich unterschreiben lassen dass ich das Schreiben erst am 30. Mai ausgehändigt bekommen habe(sei angeblich ein Fehler gewesen)

Meine Frage nun an euch: kann ich dagegen etwas tun weil ich ja das Schreiben so spät bekommen habe beziehungsweise die Kündigung von ihrer Seite schon am 9.Mai feststand?

Danke im Vorraus Leila

Antwort
von Cosmicchaos, 34

Die Frage ist doch, was bringt dir das?

Wenn das Schreiben fristgerecht bei dir war, ist das Datum der Ausstellung egal.

Und was würdest du mit einer Intervention erreichen wollen?

Kommentar von Leila4Archer ,

Ich will nur wissen ob meine Kündigung bereits feststand und nicht wie gesagt kurzfristig beschlossen worden ist. einfach weil ich daran Zweifel an dem was gesagt worden ist. Mir geht's um die Gewissheit. und das infrage stellen der Einrichtung zu ihrer Aufrichtigkeit .

Kommentar von Cosmicchaos ,

Vielleicht kommst Du da mit einfachem Fragen weiter?

Oder du versuchst an geeigneter Stelle mal das Austellungsdatum zu hinterfragen. Vielleicht kommst du ja mit der Sekretärin oder dgl. gut klar und sie kann dir etwas dazu sagen (nach dem Motto: "Sag mal, stimmt das mit dem Datum so?")

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten