Frage von NicoJak, 76

Ich wurde gegen ein Auto geschubst und angegriffen, wer muss das zahlen?

Also ich habe meine Freundin nach Hause gefahren und bin verständlich mit ihr ausgestiegen. Dann war da ein 19 jähriger junge (ihr Ex) er war angetrunken und hat mich mit ihr gesehen , er hat sie gestalkt , dann kam er zu mir hat mich voll beleidigt und ich wollte das mit Worte klären, aber er ist schon voll ausgerastet , anscheinend ist er nicht über sie hinweg , dann hab ich mich umgedreht weil ich mich nicht schlagen wollte aber dann ist er von hinten genommen hat mich geboxt seitlich am Körper , bin dann ausgewichen und er ist runter geflogen , ich stand Berg ab und er Berg auf , er ist auf gestanden lief runter 3 Meter und schubste mich gegen einen Opel Corsa wobei er jetzt eine Delle an der hinteren Tür hat ,( eine große) , das ist aber ein 2 türer , ich bin mit meinem Rücken voll gegen geflogen (meine Freundin ist Zeugin) ihr Vater kam raus und sah mich auch noch mit dem Rücken zum Auto und hat ihn von mir los gerissen , er ist weggelaufen , ich musste die Polizei rufen wegen der Delle.

Hab ihn angezeigt wegen Körperverletzung . Aber er bestreitet seine Tat und sagt das ich ihn geschubst habe damit er kein Geld zahlen muss und das ich ihn angegriffen habe und er hat mich auch angezeigt wegen Körperverletzung weil seine Hände auf waren und seine Schulter geblutet hat weil er runtergefallen ist am Anfang als ich ausgewischen bin von den Schlägen.

Wer muss zahlen , die Situation stresst mich weil er anscheinend ein guter Lügner ist und ich will mich momentan nur auf meine Ausbildung konzentrieren , kann sowas nicht gebrauchen.

Antwort
von Raider49, 40

Du hast eine Zeugin. Vielleicht ist das mit dem Stalking ja auch schon Aktenkundig oder ihr Vater hat das zumindest mitbekommen.

Normalerweise werden gegenseitige einfache KV`s von der Staatsanwaltschaft eingestellt. Da der Schaden eine Zivilrechtliche Sache ist wäre das ungünstig, weil sich dies oft nach dem Ausgang des Strafverfahrens richtet.

Ist blöd wenn du den Kopf grade mit Anderem voll hast. Aber du hast da nichts zu befürchten, bist klar im Recht und wirst es wohl auch bekommen.

FG.

Raider

Kommentar von NicoJak ,

Ich hab ja nicht eine Anzeige in der Polizeiakte und er wurde schon mehrmals wegen stalking angezeigt , wegen meiner Freundin , er hat meine Freundin mal geschlagen als ich nicht da war er hat sie gezogen geschubst und ihre Tasche kaputt gemacht , er hat über 50 anzeigen . Wegen der Sache mit meiner Freundin schon 2 oder 3 anzeigen , er hat noch mal gedroht , wenn er mich noch einmal mit ihr sieht werde ich sehen 

Kommentar von Raider49 ,

Das sieht der Staatsanwalt ja auch und bildet sich dann sein entsprechendes Urteil. kannste von ausgehen.

Antwort
von OnkelSchorsch, 45

Ich gehe mal davon aus, dass ihr beide euch geprügelt habt und nun jeder dem anderen die Schuld in die Schuhe schieben will.

Am besten einigt ihr euch und zahlt den Schaden gemeinsam.

Kommentar von NicoJak ,

Ich habe mich nicht geprügelt ich hab ihn nicht eine gegeben oder so , ich bin sogar weggegangen hab mich umgedreht dann kam er von hinten , ich bin ausgewischen als er mich packen wollte von hinten dann ist einfach hingeflogen (wahrscheinlich weil er angetrunken war) er ist aufgestanden und schubste mich , er hat mich am Hals gekratzt dann waren da richtige Spuren von ich hab mich nicht mal gewehrt hab ihn nur festgehalten nach dem er mich gegen das Auto geschubst hatte weil ich keine im Gesicht kassieren wollte , er hat auch mehr als 50 anzeigen und meine Polizeiakte ist leer 

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Aha. Dann hoffe darauf, dass der Richter dir glaubt.

Den Autobesitzer kannst du dann ja an den Täter verweisen.

Kommentar von NicoJak ,

Wenn es so gewesen ist , ich hatte in meinem Leben nicht einen Straßenkampf , ich bin immer weggelaufen bis jetzt außer dieses Mal , weil ich mir sorgen um meine Freundin gemacht hätte, ich bin gar nicht der Typ für jemanden zu schlagen , traue mich das irgendwie nicht (noch nicht mal im Fall einer Notwehr wie es da gewesen ist)

Antwort
von Shyrou, 46

Natürlich er, weil es seine Schuld war

Antwort
von schmiddihb, 40

Er muss zahlen, er ist der Verursacher. Und mit den Zeugen kann er dir doch gar nichts. Klär das notfalls mit einem Anwalt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community