Frage von Kampus21, 62

Ich wurde beschnitten und habe Fagen?

Hallo, ich wurde heute beschnitten und wollte fragen was für Vorteile es gibt und ob es normal ist nachdem man aufgewacht ist alles sich gedreht hat und ich mich 5x übergeben musste. Ich habe noch eine Frage, undzwar habe ich eine Milchartige Flüssigkeit reingespritzt worden und ich war in 5Sekunden weg, sollte da keine Maske kommen die mich einschlafen sollte oder habe ich es vergessen?

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Gesundheit, 7

Servus Kampus21,

und wollte fragen was für Vorteile es gibt

Keine - eine Vorhautentfernung hat überhaupt keine Vorteile, wieso sollte sie denn auch welche haben? :o

und ob es normal ist nachdem man aufgewacht ist alles sich gedreht hat und ich mich 5x übergeben musste

Postoperative Übelkeit kann vorkommen, muss aber nicht - das ist bei jedem Menschen verschieden, wie der Körper auf eine Narkose reagiert.

Normalerweise wird direkt im Anschluss immer ein Mittel gegen Übelkeit gegeben (damit die Chance kleiner ist, dass es dazu kommt), es kommt aber trotzdem in manchen Fällen noch vor.

Das ist auch der Grund, wieso man vor einer Narkose nüchtern sein muss - damit man nicht erbricht und daran ersticken kann (wenn es blöd läuft)

sollte da keine Maske kommen die mich einschlafen sollte oder habe ich es vergessen?

Muss nicht - es gibt verschiedene Arten und Wege, eine Narkose einzuleiten. :)

Intubation oder Beatmung ist nicht bei allen nötig, insbesondere nicht, wenn die Narkose nicht sehr tief ist - eine Beschneidung ist ja keine lange OP.

Lg

Antwort
von petrapetra64, 6

Vorteile sind, dass der Mann durch die tägliche Reibung im Alltag an der Kleidung unempfindlicher gegen Reizung wird und dann länger kann. Dann ist es hygienischer, weil sich unter der Vorhaut leichter Keime sammeln können und es zu Entzündungen kommen kann. Ohne Vorhaut ist es leichter zu reinigen. Zuletzt, wenn Probleme (Verengung) bestanden haben vor der OP, dann sind die jetzt weg und ggf. später Schwierigkeiten beim Sex. 

Bei dir wurde die OP aber schon sehr spät durchgeführt, sollte man unter 10 Jahren machen. 

Dass man sich nach der Narkose übergibt mehrfach ist nicht so üblich, aber jeder reagiert da etwas anders. Schlimm ist es ist. 

Eine Maske kriegt man da nicht auf, man bekommt das Zeug in die Venen gespritzt und das geht sehr schnell (ich bin noch nicht weiter als bis 2 zählen gekommen), bis man weg ist. 

Früher wurde das wohl mal mit Gas gemacht, heute nicht mehr. Maske gibt es, wenn man Sauerstoff benötigt im Notfall. 

Antwort
von user6363, 26

Ja, das ist am Anfang normal, besonders wenn man solche Strapazen nicht gewöhnt ist. In deinem Alter sich noch beschneiden zu lassen ist sehr schmerzhaft.

Und nein, eigentlich nicht, also bei uns in Ost-Europa damals sowieso nicht haha. 

Du erkundigst dich nach den Vorteilen erst nach der Beschneidung? Naja, es gibt viele Meinungen dazu. Es ist hygenischer und manche sagen, dass der Sex danach nicht mehr so toll ist auf Grund fehlender Vorhaut und so weiter. 

Antwort
von beangato, 13

Vorteile gibt es überhaupt keine - im Gegenteil, Dir wurde etwas sehr Wichtiges "weggeschnippelt".

Antwort
von Ree83, 36

Ich vermute mal die "Milch" war das Betäubungsmittel und danach kann einem sehr sehr schlecht sein. Über Vorteile kann ich nix sagen, ich hab meine Zipfelmütze noch :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten