Frage von StephanieGF, 124

Ich wurde angegrabscht, wie hätte ich reageren sollen?

Hallo

Ich wurde heute an der Bushaltestelle angegrabscht, an meinen brüsten.. Ich bin 14, der typ war vielleicht so 17 oder so. Ich war so perplex dass ich nur ein hey rausbrachte. Wie hätte ich reagieren sollen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Cupcake4444, 26

Kick ihm in die Ei*r. Das ist die schnellste & effektivste Methode.. ;)

Antwort
von Caila, 43

Erstmal ignorieren. Sollte das nochmal passieren (ganz egal ob der oder ein anderer)  Dann gib ihm eine Backpfeife. kurz klatsch ihm eine und mach auf dich Aufmerksam. Lautstark sowas wie "Nimm deine dreckigen pfoten weg"  oder sowas.  

Wenn jemand weiter geht und dich richtig bedrängt dann würde ich ihm zwischen die Beine treten und mir dann einen sicheren Platz suchen. Zb bei mehr Mädels oder Frauen. 

Vor allem , wenn du so reagieren mußt, die Leute zur Not auch direkt dann ansprechen.  "Können sie mir bitte helfen, der Mann/Kerl dort hat mich angegrabscht/belästigt"
Oft fühlen sich Leute nämlich nur dann zur Zivilcourage aufgefordert wenn man sie direkt anspricht.

Antwort
von 89Tony98, 28

Ich rate dir stets einen Pfefferspray bei der Hand zu haben für die Zukunft.

Laut werden, sodass andere Personen darauf aufmerksam werden. Weiters kannst du natürlich auch mit deinen Eltern darüber sprechen.

Antwort
von Matzko, 11

Du hättest ihm eine scheuern sollen, er hätte bestimmt nicht zurück geschlagen, aber wäre das nächste Mal vorsichtiger beim "Begrabschen".

Antwort
von Atemu1, 12
  1. Erstmal die Situation nachvollziehen.
  2. Alles rekonstruieren.
  3. Bevor du handelst, musst du gut überlegen.
  4. Du beschreibst es, als angrabschen aus deiner Sicht Stimmt es auch.
  5. In der Eile, warum auch immer, ist es Möglich das er gestolpert ist oder so. Von hinten, sehen Jungs wie Mädchen heufig gleich aus. Er nutzt dich um z.B. sein Gleichgewicht zu halten und berürt unbeabsichtig deinen Busen.
  6.  So etwas bezeichne ich als Fremdeinwirkung, das bedeutet, dass er es nicht beabsichtigt hatte und du nur eine zufallsbekanntschaft hattest.
  7. Solltest du ihm noch mal treffen, frage im doch mal warum er es damals so eilig hatte.
Antwort
von Atemu1, 28

Wie ist die Handlung zustande gekommen?

Kommentar von StephanieGF ,

Ich stand da und der typ kam von hinten und hat mich an den Brüsten angefasst und sagte irgendetwas. Ich habe mich weggedreht und er lief weg!

Kommentar von Atemu1 ,

Du hast nicht das Geringste gesehen, stimmt"s?


Du kannst uns nicht sagen, ob er ausgerutscht oder geschubst worden war.

Ob eventuell sogar, durch Fremdeinwirkung stattgefunden hatte oder nicht, kannst du uns weder bestätigen noch verneinen, stimmt"s?

Noch kannst du, uns weder verneinen noch bestätigen ob er es beabsichtigt hatte oder nicht.

Ist dir der Gedanke gekommen, dass es durch Fremdeinwirkung passiert ist, Er entschuldigte sich und lief weg.

Antwort
von Lucielouuu, 73

Belass es dabei und dann einfach ignorieren und sollte das nochmal vorkommen rede mit deinen Eltern drüber. Jedes körperliche Wehren kann dich in Schwierigkeiten bringen.

Antwort
von slippyKangaroo, 55

Schreien und treten. Wenn es dich belastet spreche mit deinen Eltern/vertrauten oder ruf die nummer gegen kummer an. Ansonstem könntest du noch eine Anzeige machen

Antwort
von skillermfx, 41

Ins Gesicht schlagen unser in die Eier treten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community