Frage von Cedddd1, 110

Ich wurde an meinem Glied(Penis) als Kind Oberiert und jetzt bin ich 15 und meine Vorhaut geht wenn ich einen Steifen habe nicht ganz zurück und reist fast?

Penis operiert

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Penis & Vorhaut, 20

Servus Ceddd1,

Was wurde denn genau bei dir operiert, wo du ein Kind warst? :)

Hatte die OP etwas mit der Vorhaut zu tun, beispielsweise eine Teilbeschneidung oder etwas anderes, Ähnliches?

Normalerweise behandelt man Vorhautverengungen bei Kindern nicht - und schon gar nicht operativ, da nämlich das Ganze wegen einer Wachstumsverschiebung oft dann erneut zu eng wird (und es auch gar nicht behandlungsbedürftig ist)

Ich denke nicht, dass die jetzige Verengung durch die OP ausgelöst wird - ich vermute einfach, dass dein Penis gewachsen ist, und sich daher einfach eine erneute Verengung gebildet hat (was relativ oft passiert :) )

Eine Vorhautverengung kann man sehr leicht durch das Dehnen der Vorhaut behandeln - einfach durch regelmäßiges Zurückziehen, denn die Vorhaut wird davon von alleine weiter. :3

Sollte es an Vernarbungen durch eine andere OP liegen, dann kannst du deine Vorhaut mit Kortisonsalbe behandeln, um diese Narben vorher aufzuweichen (und dann dazu Dehnen)

Eine Anleitung zum Dehnen von mir findest du bspw. hier: https://www.gutefrage.net/frage/ab-wann-ist-es-phimose?foundIn=answer-listing#an...

Wie weit bekommst du denn die Vorhaut zurück?

Lg

Antwort
von Domidergee, 83

Versuch jeden Tag Sie bisschen mehr runter zu ziehen
Immer ein bisschen weiter und ja nicht zu schnell!! Geduld du haben musst.

Antwort
von Belladonna1971, 48

Vielleicht wurdest du an einer Vorhautverengung operiert und hast jetzt eine unelastische Narbe. Dein Hausarzt / Kinderarzt ist dein Freund und sagt dir, was zu tun ist.

Alles Gute!

Antwort
von Exacted, 3

Ich wurde auch operiert und ich bin 12 und nicht 15 und habe das gleiche problem

Antwort
von keineideekeinei, 60

das ist eine vorhautverengung und muss nichts mit der op zu tun haben

einfach zum arzt gehen, der hilft dir weiter

Kommentar von fusselchen70 ,

Einer Beschneidung nicht zustimmen sondern es erst einmal ernsthaft mit einer Dehntherapie versuchen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community