Frage von Dinolinchen, 15

Ich wüßte gerne, wird während des Bezugs von Arbeitslosengeld bei gleichzeitiger bewilligter Teilerwerbsrente das noch ausstehende Urlaubsgeld verechnet?

Ich bin jetzt seit November arbeitsos gemeldet, da mir mein Arbeitgeber nach längerer Krankheit keinen leidensgerechten Arbeitsplatz zur Verfügung stellen konnte. Parallel dazu wurde mir jetzt auch rückwirkend eine Teilerwerbsrente zugesprochen. Nun hat mich mein Arbeitgeber angeschrieben und die Auszahlung von fast 60 krankheitsbedingt nicht genommenen Urlaubstagen angekündigt. Ich hab aber inzwischen gehört, daß diese Summe anscheinend mit dem Arbeitslosengeld verrechnet wird. Oder??? Muß ich da noch Meldung machen? Und wenn ja an wen? Wäre ja blöd, wenn man das Geld ausgibt und hinterher stellt sich das anders dar.

Antwort
von Stadtreinigung, 8

60 Urlaubstage? Nunich hab das nicht gelesen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community