Frage von Guterfragg, 147

Ich wurde von einem Schüler zum Essen eingeladen...

Guten Tag liebe Leute,

ich bin 24 Jahre alt und eine Klavierlehrerin, Ausländerin. Seit ein Jahr unterrichte ich bei mir zu Hause Klavier, und habe auch erwachsene Schüler.

Ein Mann, 28 Jahre alt, hat mich zum Essen eingeladen, möchte mich mit dem Auto abholen, ausgehen. Ich habe gar keine solche Einladung von ihm erwartet. Wir waren beim Unterricht ganz normal und haben nie über Privates geredet. Er war fleißig und ruhig.

Wenn wir nicht Schüler und Lehrerin wären, hätte ich auch ein bisschen Lust mit ihm zum Essen zu gehen. Aber ich habe so gedacht, dass der Lehrer immer objektiv sein soll. Privates und Arbeit muss man trennen. Deshalb habe ich ihm meine Meinung ehrlich gesagt. Danach ist er jetzt traurig...trotzdem möchte er weiter meinen Unterricht besuchen.

Wie sollte ich machen? War es richtig..?

P.S. Danke für die Antwort.

Ich habe über 10 Schüler und Klavierunterricht ist mein Hauptberuf.

Davon lebe ich..

Antwort
von adabei, 81

Wenn du Lust hast, dann geh mit ihm aus. Da es sich hier um ein privates Arbeitsverhältnis handelt, sollte euch die "Lehrer-Schüler-Beziehung" nicht im Wege stehen.
Wenn du dich dabei nicht wohl fühlst, dann lass es.

Kommentar von Guterfragg ,

Danke für eure Antworten. Naja, ich überlege noch mal.. also ich unterrichte nicht in der Schüle, aber ich bin selbständige, freiberufliche Musikerin und Klavierpädagogik ist mein Hauptberuf..

Antwort
von KeinName2606, 66

Gar nicht.... du bist ja keine Schullehrerin! Meine Cousine hat ihren jetzigen Mann und Vater ihrer Tochter auch beim Nachhilfe geben kennengelernt :)

Antwort
von 123weichei, 49

Wie schon oben angemerkt befindet ihr euch nicht in einer Schule. Du gibst ihm also privat unterricht. Das heißt es ist kein problem mit ihm essen zu gehen :) Das ist also genauso, wie wenn du mit einem Kollegen essen gehst. Verbietet die auch keiner. Ihr seid beide über 18. 

Es ist alles okay. Rede noch mal mit ihm und geh ruhig mit ihm essen. 

Antwort
von JustNature, 66

Wunderliche Frage. Ihr befindet Euch nicht an einer staatlichen Schule und es gibt keine Schulnoten. Daher seid ihr geradezu "privat". Der 4 Jahre ältere Mann ist kein "Schutzbefohlener". Auch wenn ihr miteinander Sex macht, wäre das kein Problem. Euer Verhältnis ist ähnlich als hätte der Mann eine Handwerkerin bestellt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten