Frage von lightmeup1996, 63

Ich würde so gerne an der Situation etwas ändern, aber nur wie?

Hallo Leute,

ich kenne den Jungen, um den es hier nun geht schon über 4 Jahre. Bis vor einem halben Jahr war ich noch mit jemanden anderes zusammen. Jedoch ist die Beziehung gescheitert und es wurde von meiner Seite aus nicht der Schlussstrich geszogen.

Seit ungefähr 2 Monaten habe ich mit dem oben genanten Jungen schon Kontakt und wir sind uns schon näher gekommen, dies lief jetzt 2 Monate so. Dieser Jungs ist aber auch ein wenig mit meinem Exfreund befreundet. Man kann jetzt nicht sagen gut, aber sie machen immer in einer Gruppe was zusammen. Vor ein paar Tagen sagte er, dass er das nicht mehr so weiterführen kann und dass ihm auf einmal klar geworden ist, dass er wegen meinem Exfreund ein schlechtes Gewissen hat. Er hat mir auch gesagt, dass er Gefühle für mich hat, aber nicht mit mir zusammen sein will, weil er es selber nicht möchte , dass wenn ein guter Freund mit seiner Exfreundin zusammen ist. Ich würde so gerne ihn von dem Gegenteil überzeugen. Ich verstehe nicht wieso ihm, dass nach 2 Monaten auffällt, weil er mich schon seiner Familie vorgestellt hat und sonst auch überall mitgenommen hat.. Wie kann ich nur diese Situation ändern?

Antwort
von Crowley07, 35

Er könnte deinem Ex die Wahrheit sagen, wenn er Gewissensbisse hat.

Wenn ihr wirklich etwas füreinander empfindet, sollte das kein Problem sein. 

Kommentar von lightmeup1996 ,

Das Problem ist, dass er nicht mit ihm reden möchte.. obwohl er es selber von sich aus vorgeschlagen, dass er es machen würde. 

Kommentar von Crowley07 ,

Du könntest ihm anbieten, mit ihm zusammen mit deinem Ex zu reden.

Kommentar von danke0307 ,

Frag ihn doch ob er zusammen mit deinem exfreund reden wollt ich meine es ist dein exfreund und er hat mit dir schluss gemacht also ist er warscheinlich über dich hinweg und dann ist das alles ja kein problem

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen und viel glück:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community