Ich würde mir gerne ein PayPal Konto erstellen? Bin aber minderjährig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lass es bleiben.

Allgemeine Geschäftsbedingungen sind Grundlagen zu Verträgen, die Du / der Kunde mit dem jeweiligen Vertragspartner eingehen. Vertragsbruch ist zwar nicht strafbar, führt aber zu Konsequenzen. Dazu gibt es bei GF viele Fragen dieser Art:

https://www.gutefrage.net/frage/paypal-konto-eingeschraenkt-was-tun

Paypal ist kein Spiel. Paypal hat eine lux. Benkenlizenz und das Recht jederzeit von Dir die Vorlage Deines Ausweis zu verlangen. Danach, auch wenn das später geschieht, wenn Du volljährig bist, kann das immer noch zur Sperrung führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haikoko
01.12.2016, 23:53

Danke für den Stern.

0

Paypal ist grundsätzlich ab 18J!
Die meisten Online-Shops: ebay, Amazon,... sind ebenfalls ab 18J!

Die meisten Anbieter lehnen es ab, Geschäfte mit Minderjährigen zu machen, weil Minderjährige sich oft NICHT an die Regeln halten und dadurch Probleme produzieren.

DU SELBST scheinst auch so jemand zu sein, der glaubt, dass Regeln im Internet keine Bedeutung haben und dass man einfach machen kann, was man will; denn DU planst ja auch schon einen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen von Paypal.
Solche wie DU will KEIN Online-Anbieter als Kunde haben!

Das fehlende Rechtsbewußtsein, das fehlende Pflichtbewußtsein, die fehlende Zuverlässigkeit bei vielen Jugendlichen und die Einstellung, dass man einfach alles machen kann, ohne auf Regeln zu achten, das ist der Grund, warum Online-Anbieter in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. in ihren Nutzungsbedingungen deutlich reinschreiben: Keine Minderjährigen!

Diese Regeln gelten für JEDEN Kunden!
Jeder, der sich anmeldet, muß bestätigen, dass er diese Regeln akzeptiert. Damit verpflichtet er sich selbst dazu, ALLE Regeln der AGB bzw. Nutzungsbedingungen einzuhalten.

Verstöße gegen die AGB bzw. Nutzungsbedingugen können erhebliche Konsequenzen nach sich ziehen. Hier im Forum gibt's viele entspr. Geschichten, z.B. von verzweifeilten Minderjährigen, die nach der Sperrung nicht mehr an ihr Guthaben rankommen,...
Hier mal 1 von vielen Bsp:
www.gutefrage.net/frage/darf-mein-geld-einbehalten-werden-nach-falschangabenpaypal?foundIn=tag\_overview

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist halt illegal da du dafür nicht geschäftsfähig bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dein Alter falsch angibst ist das Urkundenfälschung. Wenn das raus kommt wird dein Account gekündigt und das Geld darauf einbehalten. Ne Anzeige gibts seltener, ist aber möglich. Zudem ist es vollkommener Schwachsinn. Du musst jedes Mal eine Überweisung auf dieses Konto machen, tagelang warten bis es drauf ist um dann was damit bezahlen zu können. Weil du deinen Account erst mit dem Bankkonto verknüpfen kannst, wenn du 18 bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von officialKT7
30.11.2016, 20:09

Also ich hab ein normales Bankkonto.. Also kann man nicht Geld drauf tun wenn man nicht 18+ ist?

0
Kommentar von Shalidor
30.11.2016, 20:46

Muss nicht sein. Online-Banking muss man bei der Bank erst aktivieren lassen. Und das machen die Eltern meist erst, wenn das Kind eigenes Geld verdient oder 18 wird.

0

Die Konsequenzen sind, dass sie dich für die Zukunft von der Nutzung ausschließen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?