Frage von vanelope2000, 30

Ich würde mir gerne cheeks stechen lassen aber wie ist das mit den schmerzen Und mit dem trinken.Viele sagen das man nicht trinken kann?

Antwort
von Alex19920803, 16

Huhu, deine frage ist zwar schon etwas älter aber naja.
Also ich hab mein cheek im februar stechen lassen (geiles teil). Schmerzen hatte ich weder beim stechen noch im nachhinein, mein problem war, dass die kleine kugel in den stichkanal gerutscht ist, deshalb habe ich jetzt eine 5mm kugel welche ich aber sehr bald wechseln werde.
Zum trinken und essen etc. Milchprodukte sind 12 wochen tabu, oder zumindest die ersten 4 wochen (habe ich so gemacht) wegen den milchsäurebakterien, knnen dafür sorgen, dass das cheek sich böse entzündet. 3 Tage rauchverbot (habe ich nicht eingehalten habe nach 4 std schon geraucht) und 12 wochen kein schwimmen (weder im chlorwasser noch see) das habe ich eingehalten.
Alkohol ist auch eine woche tabu, habe ich eingehalten.
Ansonsten kannst machen was du willst. :D Cheeks sind richtig geile teile und ich würde meins nicht mehr rckgängig machen, weil es hier bei uns eine seltenheit ist. Nur meine piercerin und ich haben hier welche und man wird ständig drauf angequatscht.

Antwort
von Hannibunnyy, 28

Oh bitte. Lies dir deine Frage mal durch. Wenn du nicht trinken kannst, dann kippst du spätestens nach 3 Tagen tot um.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten