Frage von KungFuLu, 20

Ich würde mich gerne an der Entwicklung einer art "NervGear" gerne beteiligen. Was müsste ich lernen/studieren oder wo sollte ich dies bezüglich nachfragen?

Ich bin zwar erst 15, doch noch bevor ich SAO kennengelernt habe wollte ich etwas wie das NervGear entwickeln. Ich wäre aus dem Interresse zur Daten verarbeitung gerne an einer Entwicklung beteiligt. Darum würde ich gerne wissen was ich am besten zu diesem Tema lernen sollte, oder später auch Studieren. Am besten, fände ich wenn, mir jemand sagen könnte wo man sich für eine Entwicklung eines solchen geräts melden müsste. Danke :)

Antwort
von KazutoKirigaya9, 13

Du solltest dir nur einen teil aussuchen den du dazu beitragen möchtest, z.B. Informatik, Elektrotechnik oder Neurobiologie, das entsprechende Fach solltest du am besten Studieren.

Ich, zum Beispiel, studiere Informatik und ein Kollege studiert Neurobiologie, alleine hast du da keine Chance wie du ja bereits festgestellt hast. Aber wenn du nicht privat welche kennst die sowas machen, dürftest du kaum eine Chance haben dich daran zu beteiligen. Sämtliche grüßer Firmen die soetwas in der Richtung entwickeln haben hohe ansprüche die mit den Jahren steigen werden (Angebot-Nachfrage). 60 Leute wollen mitarbeiten, aber es passen nur 10 ins Labor, also werden nur die 10 besten eingestellt, wenn du also nicht das große Genie bist, hast du da keine Chanc: Das ist der Grund dafür das wir nur zu zweit Arbeiten, klar brauchen wir lange, aber solange die Hoffnung besteht das wir es schaffen können, machen wir weiter.

Also ums nochmal kurz zu fassen, such dir ein Bereich aus der dafür gebraucht wird, der dich wirklich Interessiert, und fang jetzt schon mit dem lernen an, du brauchst kein Vollabi zu machen, eich Fachabi reicht meistens voll aus (mach dich aber vorher über dein Thema schlau und über die Uni/Hochschule deiner Wahl, damit du weißt was auf dich zukommt)

Kommentar von KungFuLu ,

Danke für deine Antwort.

Ich hatte gehofft, dass du mir antwortest da ich gesehen habe das du mit diesem Thema scheinbar gut vertraut bist. (Du hattest bereits eine andere Frage ähnlich beantwortet gehabt, weshalb du mir aufgefallen bist) Mich hätte nur noch interressiert, wie du und dein Freund  in diesen bereich gekommen seit?

Kommentar von KazutoKirigaya9 ,

Wir kennen uns seit einigen Jahren und haben unabhängig von einander ein Studium begonnen, er halt Neurobiologie und ich Informatik, dann hab ich SAO gesehen, fand das NervGear sehr interessant, ich hab mit meinem Kollegen darüber diskutiert, am Anfang war das nur ein Spaß, aber dann stellten wir auf einmal fest, das das nicht unmöglich ist, das wir einfach nur zusammen arbeiten mussten, das einzige Problem (die Hardware zusammenbasteln), haben wir schnell mit Familienangehörigen lösen können, die sich mit solchen Dingen auskennen (ein hoch auf eine Große Familie, da kann immer jemand irgendwas xD)

Jedenfalls war das Studium mehr oder weniger nur Zufall, aber wir haben uns schon länger darauf vorbereitet, ich wollte zwar ursprünglich Game Design studieren, hab aber in 3 Semestern keinen Platz bekommen und hab mich deswegen dann in einem anderen Informatik Gang eingetragen, aber die 2 Semester saß ich nicht auf der faulen Haut sondern hab fleißig gelernt

Meinem Kollegen ging es Ähnlich, er hat nach 2 Wartesemester einen Platzt bekommen, aber auch er hat in der Zeit schon fürs Studium gelernt (studieren ist echt nicht einfach)

Um es kurz zu fassen: Wir haben das beste aus einer Menge Zufällen gemacht und stehen deswegen jetzt wo wir sind

Antwort
von BecherMC, 19

Du solltes neurologuie lernen um das menschliche Gehirn kennen zu lernen, und zu wissen wie mann es manipuliert. Auch wenn ich daran zweifle das man das aus swort art online nachstellen kann.

Kommentar von KungFuLu ,

Danke, ich glaube jedoch, dass es möglich ist da wir momentan warscheinlich nicht mehr als 10% unseres Gehirns aktiv nutzen und die Bandbraite für so ein Spiel könnte schon mit unserem jetzigen Technologischen-Standpunkt für jeden zugänglich sein.

Kommentar von KazutoKirigaya9 ,

Der Mensch nutzt nur eine Gehirnhälfte zu ca. 30%

Und die Technologie für das NervGear ist "theoretisch" vorhanden, zumindest die einzelnen Komponente dafür, das Problem ist die Zusammenführung der Biologie mit der Technologie

Antwort
von Umckaloabooo, 20

Du musst in allen naturwissenschaftlichen Bereichen nicht nur ein wenig, sondern wirklich gut sein. Du musst wissen wie der menschliche Körper funktioniert, welche chemischen Gleichungen oder Reaktion du künstlich herstellen kannst. Und weil die Physik theoretisch sowieso alles erklärt, musst du das auch in und auswendig können. Desweiteren spielen bestimmt Programmierkenntnisse eine wichtige Rolle.
Du könntest theoretisch auch Maschinenbau studieren und den Prototypen zu entwickeln. Aber um das zu studieren musst du karierte Hemden mögen, und besonders gut in Mathe und wieder Physik sein.
Also, ich empfehle dir sei einfach wirklich wirklich gut in der Schule in allen Fächern, und wenn du dann dein Abitur geschafft hast, weißt du sicherlich auch was du studieren musst, um dein Produkt der Begierde für die Massenfertigung herzustellen.
Wenn du es dann wirklich schaffst, das Teil herzustellen, meld dich nochmal bei mir, Ich mag gerne Alpha/Beta Tester sein.
Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten