Frage von carino2814, 77

Ich würde gerne wissen auf welchen Niveau ich reite ?

Hallo

Ich wollte mal wissen auf welchem Niveau ich reite. Ich reite jetzt seit ca. 5 Jahren mit einer pause . Seit knapp 2 Jahren reite ich wieder regelmäßig. Ich kann Schritt, Trab und Galopp sicher reiten. Bahnfiguren kenne ich auch. Außerdem kann ich mit Pferden ( auch sehr jungen Pferden ) sicher umgehen .

Ich würde mich über Antworten sehr freuen

Expertenantwort
von WinniePou23, Community-Experte für reiten, 77

Huhu,

wirklich etwas über die Reitfähigkeiten oder über die allgemeine Fähigkeit mit Pferden umzugehen, sagt die Klasse nicht aus. Sie sagt nicht wie einfühlsam du bist oder mit wie viel Sicherheit du mit Pferden umgehst.

Eine gut gerittene A-Dressur kann duchaus einen Reiter als fähiger zeigen, als einen anderen Reiter mit einer gestrampelten M-Dressur.

Wenn du eine sichere E-Dressur reiten kannst, reitest du in der Dressur auf E-Niveau. Wenn du eine sichere A-Dressur reiten kannst, reitest du in der Dressur auf A-Niveau. Bei den anderen Klassen und beim Springen mit dem Parcours entsprechend.

Liebe Grüße

Kommentar von carino2814 ,

Ok danke für die Antwort

Antwort
von Koala94, 27

wie die anderen auch schon schreiben, kann man dein Niveau nicht danach beurteilen wie sicher du im Umgang mit Pferden bist. Wenn du wirklich nur Schritt, Trab, Galopp und die normalen Bahnfiguren kannst, dann sind nur die Grundkenntnisse vorhanden. Hier mal eine Kleine Übersicht, die dir beim Beurteilen helfen könnte:

Lektionen E-Dressur:

- Ganze Bahn und Zirkel im Schritt, Trab und Galopp
• Mittelzirkel im Trab und Galopp
• Schlangenlinie durch die ganze Bahn, drei Bogen
• Durch die halbe oder ganze Bahn wechseln
• Linksum/ rechtsum (im rechten Winkel wenden)
• Halbe Volte links/ rechts
• Übergänge Halt – Schritt, Schritt – Trab, Trab – Galopp
• Ganze Parade aus dem Trab
• Antraben aus dem Halten
• Angaloppieren an einem bestimmten Punkt

 

Lektionen A-Dressur:

 

  • Halten aus dem Schritt und aus dem Trab
  •  

  • Leichttraben
  • Übergänge Schritt-Trab, Trab-Galopp, Schritt-Galopp
  • Zügel aus der Hand kauen lassen im Schritt und im Trab
  • Rückwärtsrichten
  • Viereck verkleinern und vergrößern
  • Überstreichen im Galopp /und Galoppwechsel
  • Kehrtwendung auf der Vorhand
  • und natürlich alles was auch schon in der E Dressur dran kommt
  •  

    Kommentar von Urlewas ,

    Auch daran, ob man " irgendwie" irgendwelche Lektionen hinkriegt, läßt sich noch nocht viel beurteilen.

    Mancher schafft es, sein Pferd mit Gewalt auf die Vorhand zu bremsen und im anderen Galopp wieder loszujagen, und fertig ist der einfache Wechsel...

    Expertenantwort
    von Urlewas, Community-Experte für Pferde & reiten, 32

    Ich würde sagen

    "Grundkenntnisse vorhanden."

    In welchem Zusammenhang , wozu mußt du deine Fähigkeiten ausdrücken?

    Expertenantwort
    von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 22

    frag deinen Trainer - der kann dich beurteilen.

    Welche Abzeichen hat du denn schon gemacht?
    DAS ist ein Anhaltspunkt.

    Bist du schon ne Reiterprüfung geritten und wie bist Du benotet worden - die Richter erklären meist ganz gut, wo noch Lernbedarf ist

    Antwort
    von somi1407, 55

    Kannst du das Pferd auch korrekt "durchs Genick" reiten? Wie siehts mit Lektionen aus?

    Am besten fragst du deinen Reitlehrer. Ohne dich zu kennen kann man dein Niveau schlecht beurteilen.

    Kommentar von carino2814 ,

    Erstmal Danke für die Antwort und da ich keine Reitstunden mehr nehme kann ich auch niemanden mehr fragen .

    Kommentar von VeraLu ,

    und bitte sag nicht du nimmst keine mehr weil du ja alles notwendige schon gelernt hast. erst gestern habe ich mit einer bekannten über ihre tochter geredet. und die meinte dann sie nimmt jetzt eh keine stunden mehr weil sie ja jetzzt alles gelernt hat.

    Kommentar von WinniePou23 ,

    Warum nimmst du denn keinen Reitunterricht mehr, wenn ich fragen darf?

    Kommentar von Heklamari ,

    Reiter lernen NIE aus !!!

    mach wenigsten Ferienkurse, besser aber reglmäßigen Unterricht oder eben LEHRGÄNGE - die MACHE ICH NACH ÜBER 50 JAHREN auf dem Pferderücken immer noch !!!

    Keine passende Antwort gefunden?

    Fragen Sie die Community

    Weitere Fragen mit Antworten