Frage von Diversen, 57

Ich würde gerne wellensittich junge haben aber ich habe vier mänchen und nur ein weibchen ist das ein problem ?

Antwort
von Muckula, 10

Hallo,

ich interpretiere deine Frage so, dass du gern Wellis selbst ausbrüten lassen möchtest? Wenn nicht und du dir nur Jungvögel anschaffen willst, s. bitte Hagebuttenkeks' Antwort.

Falls du züchten möchtest: Davon rate ich dir ab. Einmal rate ich generell von der Zucht ab, da es zum einen genug Wellis gibt, die schon ein Zuhause suchen, und zum anderen bei jeder Brut viel schief gehen kann. Das reicht von einer Legenot über Aggressionen der Henne gegen die Küken oder den Hahn bis zu schwersten Behinderungen der Küken. Das ist nur etwas für echte Experten, wenn überhaupt. Du setzt damit, insbesondere bei nur einem Brutpaar, deine Vögel großen, unnötigen Gefahren aus. In jedem Fall sollte man das Brutpaar von den anderen trennen, da es sonst oft zu Konflikten bis hin zum Blutvergießen kommt.

Diese Risiken werden von den meisten unterschätzt!

Von daher sieh von einer Brut bitte ab. Generell ist die Konstellation eher ungünstig, am besten ist ein etwa ausgeglichenes Geschlechterverhältnis. Wenn sich deine Vögel jetzt alle gut verstehen und auch nicht die einzelne Henne ständig belagert wird, würde ich alles so lassen wie es ist. Wenn es hingegen um oder mit der Henne Streit gibt, wäre es gut, noch etwa gleichaltrige Weibchen in den Schwarm zu vergesellschaften.

Auf lange Frist solltest du, wenn eines hoffentlich fernen Tages Tiere versterben, ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis anstreben. Alternativ ist auch eine reine Männer-WG i.d.R. unkompliziert.



Expertenantwort
von Hagebuttenkeks, Community-Experte für Tiere, Vögel, Wellensittich, 15

Du hast 4 Hähne und willst dir einen Jungvogel bzw. eine junge Henne holen oder hast du bereits eine Henne und willst zu ihr und den 4 Hähnen noch einen Jungvogel holen?

Bei einem Jungvogel kann man sich bezüglich des Geschlechts nicht sicher sein. Dies bildet sich erst zwischen dem 3. und 6. Monat ab. Eine Henne bei 4 Hähnen wäre alles andere als eine gute Idee. Man sollte bei einer kleinen Schwarmgröße (bis 6) eine gerade Anzahl halten und dann bitte auch ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis, da es ansonsten zu Streitereien um das Geschlecht kommt, das in der Minderzahl ist, und sich zudem einer immer wie das 5. Rad am Wagen fühlen würde. Eine reine Männergruppe ist natürlich möglich. Aber 4 Hähne und eine Henne sind nicht empfehlenswert. Wenn du also aufstocken willst und momentan nur Hähne hast, so hole bitte einen mind. 6 Monate alten Welli-Hahn. Hast du 4 Hähne und eine Henne, so sei dir dringend dazu geraten, mind. 2 Hennen im ungefähr gleichen Alter der anderen zu holen bzw. wenigstens 6 Monate alte, da man sich nur so sicher bei der Geschlechtsbestimmung sein kann.

Hähne haben im Übrigen eine durchgehend und intensiv blaue Wachshaut,wohingegen die Hennen eine weiße / leicht bläuliche bis braune
Wachshaut aufweisen. Eine Ausnahme stellen hier die sog. Inos (Albinos
undLutinos), Schwarzaugen, Doppelfaktorigen Spangles sowie Falben dar, bei
denen die Hähne eine rosa bis pinke / lilane Wachshaut haben. Dies gilt
allerdings nur für geschlechtsreife Wellis. Und wie gesagt: Das Geschlecht lässt sich i.d.R. ab dem 6. Monat eindeutig bestimmen.

Eine sehr gute Übersicht mit Beispielbildern gibt es hier:

vwfd.de/1/11/pdfs/was_bin_ich.pdf

birds-online.de/allgemein/geschlecht.htm

Antwort
von NEENPA, 39

Kommt darauf an, hatte die selbe Situation bei mir ist glücklicherweise nichts passiert.

Jedoch kann es vorkommen das die anderen Männchen auf das Weibchen aus Neid losgehen.

Antwort
von danitom, 30

Für dich nicht, aber für die junge Dame.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community